: 17. August 2010,

Motorola Droid 2: Empfangsprobleme auch ohne Handauflegen

Motorola Droid 2Antennagate bei Motorola: Nutzer berichten von Antennenproblemen beim Motorola Droid 2, die auch bei Nichtberührung des Geräts auftreten. Die Beschwerden sollen keine Einzelfälle sein.

Laut Mobilecrunch soll eine „ordentliche Zahl an Berichten“ von Nutzern des neuen Verizon-Smartphones sich über die Empfangsleistung des Droid 2 eingegangen sein, auch dann wenn das Gerät überhaupt nicht berührt wird. Engadget konnte solche Probleme in den Tests bereits nachvollziehen, insgesamt vier Motorola Droid 2 waren dort zu Versuchszwecken im Gebrauch. Festgestellt wurde eine „unendlich schwankende Anzahl an Empfangsbalken“.

Was die Empfangsprobleme des Droid 2 von denen des iPhone abhebt: Beim Motorola-Smartphone muss das Gehäuse gar nicht erst angefasst werden, um eine Veränderung der Empfangsstärke hervorzurufen.



Motorola Droid 2: Empfangsprobleme auch ohne Handauflegen
4,33 (86,67%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
Chuwi Hi10 Plus kaufen – Daten und Preise Mit dem Hi10 Plus hat der chinesische Hersteller Chuwi ein gutes 2 in 1 Tablet mit 10,8 Zoll Display auf den Markt gebracht. Gerade mal etwas mehr als...
Voyo A1 Plus kaufen – Daten und Preise Voyo A1 Plus ist ein Dual-Boot-Convertible, welches mit Microsoft Windows 10 und Google Android 5.1 gleich zwei OS installiert hat. Zur weiteren Ausst...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 7 Kommentar(e) bisher

  •  Marcjoe (17. August 2010)

    Hahaha,erst hacken alle auf dem iPhone rum und jetzt sowas! Echt Hammer!

  •  cj (17. August 2010)

    „Was die Empfangsprobleme des Droid 2 von denen des iPhone abhebt: Beim Motorola-Smartphone muss das Gehäuse gar nicht erst angefasst werden, um eine Veränderung der Empfangsstärke hervorzurufen.“

    das ist balsam für die geschundene apple seele, oder?

  •  jmmappleworld (17. August 2010)

    Ich habe es als befriedigend empfunden das zu lesen. Also. Alle Smartphones machen das. Die einen mehr, die anderen weniger.

  •  Hirnbirn (18. August 2010)

    Schmunzeln musste ich schon, allerdings wäre es mir lieber, dass dieses totgerittene Thema endlich vom Tisch wäre, bzw nicht gleich wieder so hochkocht.

  •  Obstliebhaber (19. August 2010)

    Gott tut das guuuuuut!!!!

    danke Motorola, ha ha ha ha ha ha

    made my day

  •  lol (19. August 2010)

    eine frage: bringt motorola jetzt auch gratis cases dafür? aso, sorry… das hilft ja wsl gar nichts ….

  •  Michael (19. August 2010)

    Frustrierender finde ich die Tatsache, dass die Empfangsleistung meines iPhone 4 in Bezug zu WLAN besser ist als die meines MacBook Pro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>