News & Rumors: 18. August 2010,

Alarm für Cobra 11: Das Syndikat auf GamesCom 2010

Alarm für Cobra 11: Das Syndikat
Alarm für Cobra 11: Das Syndikat - Screenshot

Das Rennspiel Alarm für Cobra 11: Das Syndikat wird vom Publisher ebenfalls in Köln auf der GamesCom präsentiert. Da das Spiel Teile von Kölns Autobahnen nachempfindet, bietet sich das Messegelände als Präsentationsort an.

Auf der Basis der bekannten TV-Serie werdet ihr euch im Videospiel Alarm für Cobra 11: Das Syndikat auf Verbrecherjagd durch die virtuelle Version der Rheinischen Metropole begeben.

Die GamesCom bietet natürlich das bestmögliche Forum, um ein Videospiel mit dem Kölner Setting zu bewerben. Diese Gelegenheit haben sich Publisher dtp entertainment und Entwickler Synetic auch nicht nehmen lassen und gleich ein paar Screenshots veröffentlicht, auf denen unter anderem das Wahrzeichen der Stadt schlechthin, der Dom, zu sehen ist.

Aber im Spiel Alarm für Cobra 11: Das Syndikat ist die Spielumgebung selbstverständlich nicht nur auf die Gegend um den Dom beschränkt. Ihr könnt dort auch die Deutzer Brücke, den Hauptbahnhof, den Media Park, den Musical Dome und viele weitere bekannte Örtlichkeiten der Stadt bewundern, während ihr mit euren Autos auf Verbrecherjagd geht. Dafür wurden insgesamt 100 Kilometer Straße und Autobahn virtuell nachgebildet. Die Fläche, die zur Verfügung steht, ist acht Quadratkilometer groß. Und auch für eine große Auswahl bei den Fahrzeugen ist gesorgt – insgesamt stehen über 40 Gefährte bereit.



Alarm für Cobra 11: Das Syndikat auf GamesCom 2010
4,23 (84,62%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Alarm für Cobra 11: Das SyndikatName: Alarm für Cobra 11: Das Syndikat
Hersteller: dtp Entertainment AG
Preis: 29,90 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>