: 24. August 2010,

Mac Pro Mid 2006: ATI Radeon HD 5770 und 5870 kompatibel mit 32-bit-EFI?

Mac ProNutzer eines Mac Pro aus dem Jahr 2006 mussten bisher davon ausgehen, dass aktuelle ATI Radeon HD HD 5770 und 5870 nicht in ihren Geräten funktionieren. Offensichtlich ist dem aber nicht so, wie Netkas herausstellt.

Die verschiedenen Generationen des Mac Pro unterscheiden sich nur marginal, ein Unterschied liegt allerdings im EFI, dem Extensible Firmware Interface. Während aktuelle Modelle mit einem 64-bit-EFI ausgestattet sind, findet sich im 2006er-Mac Pro noch ein 32-bit-EFI. Das EFI des Rechners muss allerdings mit dem BIOS der Grafikkarte zusammenarbeiten. Wie Hardmac berichtet, soll das BIOS der aktuellen ATI-Grafikkarten sich von den vorherigen unterscheiden und mit allen Versionen des Mac Pro-EFI kompatibel sein. Ob die Unterstützung der Grafikkarte noch zusätzliche Hacks erfordert, konnten wir nicht in Erfahrung bringen. Sollte es aber tatsächlich möglich sein, würden sich für Besitzer der betagteren Mac Pro ganz neue Möglichkeiten ergeben – sie könnten ihr altes Gerät weiterhin benutzen, mit einer besseren Grafikkarte aber von mehr Leistungsfähigkeit Gebrauch machen.

Werbung

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  Mario (24. August 2010)

    Also ist davon auszugehen, dass die neuen Karten auch mit dem 2008er Modell kompatibel sind?
    Offiziell werden ja nur die 09er und 10er Pros angegeben.

  •  kg (24. August 2010)

    Gerüchten zufolge soll zumindest die ATI Radeon HD 5870 kompatibel sein, gesichert können wir das aber nicht sagen.

  •  rollart (24. September 2010)

    Interessant ist ja die ATI Radeon 5770, die deutlich billiger und vor allem auch erhaeltlich ist. Die soll aber laut Apple, nur auf den mid2010 Pro’s laufen. Mein Haendler hat einen Mac Pro 2006, dort laeuft sie scheinbar ohne Probleme – also sollte sie auf allen neueren Pro’s auch laufen, oder?

  •  masch (6. Oktober 2010)

    Es geht, und sieh ist schnell:
    http://barefeats.com/wst10g6.html


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung