News & Rumors: 26. August 2010,

ESL zieht positives Fazit zur GamesCom 2010

ESL Pro Series
ESL Pro Series - Logo

Turtle Entertainment und die ESL ziehen ein positives Fazit zu den E-Sport-Events aus der diesjährigen GamesCom 2010. In Köln fanden gleichzeitig mehrere statt.

Das Finale der Europameisterschaft ASUS European Nations Championship und der Europastopp der globalen Liga für E-Sport-Meister Intel Extreme Masters fanden auf der GamesCom 2010 statt.

Intel Extreme Masters

Spieler aus Europa, Amerika und Asien duellierten sich in der Global Challenge der Intel Extreme Masters: In Quake Live konnte sich der Deutsche Marcel „k1llsen“ Paul gegen Shane „rapha“ Hendrixson durchsetzen, in StarCraft II errang der Schwede Carl Stefan „MorroW“ Andersson den Sieg gegen den Amerikaner Gregory „IldA“ Fields. Insgesamt stehen Preisgelder von 400.000 Dollar auf dem Programm der fünften Intel Extreme Masters.

ASUS European Nations Championship

Bei der ASUS European Nations Championship errang das britische Team in Counter-Strike: Source den Sieg gegen die deutschen und französischen Gegner und kassierten die Preisgelder von insgesamt 120.000 Euro. Ein deutsches Team konnte sich in keiner Disziplin den ersten Platz sichern, den zweiten Platz gab es aber wenigstens für FIFA 10 und die Damen in Counter-Strike 1.6.

Zudem startete die deutsche ESL Pro Series in die nächste Saison.



ESL zieht positives Fazit zur GamesCom 2010
3,96 (79,17%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>