MACNOTES

Veröffentlicht am  26.08.10, 10:53 Uhr von  Alexander Trust

Keinen iOS 4.0.2 und 4.1er BETA Jailbreak

Das DevTeam hat soeben mal wieder einen aktuellen Jailbreak Status veröffentlicht.

So erklärt das DevTeam erneut, dass die 4.0.2 Firmware “nur” die  PDF Sicherheitslücke schließt und somit den Jailbreak per Jailbreakme.com unmöglich macht. Alle die z. B. per Cydia ihre SHSH Blobs sichern bzw. gesichert haben, können jederzeit auf 4.0.1 downgraden und dort den Jailbreak durchführen.

Um das Katz und Maus Spiel nicht eskalieren zu lassen, wird es keinen 4.0.2er “out of the Box” Jailbreak geben. Auch für die aktuelle 4.1er BETA Firmware wird es keinen Jailbreak geben, da der Jailbeakprozess sonst zu schnelllebig wird und so nur Apple gewinnen kann.

No, there won’t be. FW 4.0.2/3.2.2 was *only* released to fix the jailbreakme hole. With FW 4.1 still in its beta stages, it makes no sense to escalate the “cat & mouse” with Apple for FW updates that only fix the jailbreak holes. To quote WOPR, “the only winning move is not to play”.

If the cat & mouse game escalates too quickly, especially during beta FW periods, nobody but Apple benefits. For this reason, there won’t be a 4.0.2/3.2.2 jailbreak specifically during the period where 4.0.2/3.2.2 is the latest public release. At best, some future 4.1x FW jailbreak *may* be compatible with 4.0.2/3.2.2 (but don’t count on that).

P.S.: For those of you with iPhone3G or iPod Touch 2G(not MC version), it’s true you can always use redsn0w to jailbreak your 4.x devices. Don’t let that dilute the above message, though :)

Sony

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 12 Kommentar(e) bisher

  •  Andreas sagte am 26. August 2010:

    Schade für alle die ab jetzt ein neues iPhone4 bekommen, denn die aktuellen Lieferungen laufen bereits von Werk mit der 4.0.2…

    Antworten 
  •  Sayen sagte am 26. August 2010:

    Ich hatte wohl noch ziemlich viel glück. Habe am Dienstag noch zwei iPhone 4 mit 4.0.1 vom Apple Store erhalten! :-))

    Antworten 
  •  sphere sagte am 26. August 2010:

    Nur ein Stichwort: SBSettings. Sobald Apple einen vernünftigen Shortcut zum Aktivieren/Deaktivieren von WLAN, Bluetooth etc. in iOS einbaut, kann ich auf den Jailbreak verzichten.

    Antworten 
  •  Jachu sagte am 26. August 2010:

    Wie kann ich am Mac downgraden auf 4.0.1?

    Antworten 
    •  Nick sagte am 27. August 2010:

      alt taste drücken und auf wiederherstellen

      Antworten 
      •  Indio sagte am 30. August 2010:

        nur kommt dann die antwort vom apple-server über itunes
        das dieses iphone nicht geeignet ist zum wiederherstellen
        von zb 4.0 oder 4.0.1 :- (

        Antworten 
  •  scream sagte am 27. August 2010:

    Jailbreak bei 4.0.2 ist ja sowieso möglich. Einfach 4.0.2 aufspielen mit iTunes und danach mit der aktuellsten RedSn0w version und iOS 4.0 jailbreaken. Funktionierte bei vielen einwandfrei, habs selber auch schon durchgeführt, nur nicht bei meinem Phone.

    Antworten 
    •  jachu78 sagte am 27. August 2010:

      ich habe ein iphone 4 aus GB

      Antworten 
  •  DEViniitv sagte am 9. September 2010:

    @scream: Du Schwätzer! Sorry, aber wie kann man keine Ahnung haben und dann so selbstsicher so einen Blödsinn behaupten?!?! Downgrade oder Jailbreak der Version 4.0.2 ist bis heute (09.09.2010) nicht möglich!!! Es sei denn, du hast zuvor schon mal deine SHSH blobs gesichert – bewusst, oder unbewusst.

    Bei einem iPhone out-of-the-box mit 4.0.2 hast du verloren. Sich erst mal mit der Problematik befassen und alle Eventualitäten berücksichtigen, bevor man so was von sich gibt. Das verwirrt möglicherweise andere gutgläubige Leser.

    Antworten 
  •  Gasti sagte am 26. August 2010:

    Meinst Du das echt ernst? Der Jailbreak bringt viel mehr als “nur” die freie Netzwahl…
    Und wenn Du nur unlocken möchtest: KAUF doch einfach ein unlocked Gerät in Frankreich oder UK.

    Antworten 
  •  Intertreuton sagte am 26. August 2010:

    @Marcus: 40-50% mehr Umsatz? Woher nimmst Du diese Zahlen?
    Und das Millarden Euros an dem AppStore hängen entspringt wohl auch mehr Deiner Fantasie. Wer weiß was der rosa Riese an Apple für den Exclusivvertrag zahlt? Ohne Subvention via Vertrag denke ich eher das weniger Leute sich das 1000€ Spielzeug leisten würden/könnten.
    In der Schweiz sind übrigens vertragsfreie iPhones im Moment am Günstigsten zu bekommen.

    Antworten 
  •  ben sagte am 26. August 2010:

    Der Jailbreak hat viel weniger mit dem Unlock zutun als mit einem richtig genial personalisiertem Mobiltelefon.

    Es sind nun inzwischen rund 10 Apps und Tweaks aus dem CydiaStore, weshalb ich NIE mehr auf einen JB verzichten möchte.

    Es macht die Benutzerfreundlichkeit, schnellste Bedienbarkeit und Anpassung bis ins Detail aus.

    Es sind einfache Dinge, die wenn man Sie geschmeckt hat, behalten will.

    Um nur einige zu nennen:
    -eine Firewall gegen ausgehende Verbindungen (wie Little Snitch), gegen fortschicken persönlicher Daten oder AdMob-Anzeigen (wenn ihr wüsstet was Skype für Server kontaktiert)
    -1-Klick für WLAN und BT an/aus
    -Tethering für alle
    -Kalender da wo er hingehört (vor allem wenn man es beruflich nutzt) auf den Lockscreen
    -Apps mit Shortcut starten
    -Kamera aus dem Standbymodus in EINER SEKUNDE betriebsbereit haben!
    -Icons nach freiem Muster anordnen
    -Apps mit Passwort schützen
    -Popup Blocker
    -echtes Multitasking mit voller Kontrolle
    -einfaches schließen ALLER laufendes Apps gleichzeitig per 1-Klick

    Den Unlock brauche ich z.B. nicht, dafür aber ein persönliches iPhone.

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.