News & Rumors: 27. August 2010,

Gameforge bringt Wizard101 nach Europa

Wizard101
Wizard101 - Logo

Wizard101 kommt nach Europa: Gameforge hat angekündigt, sich des preisgekrönten MMORPGs von KingIsle anzunehmen und es in Europa zu verlegen.

Wizard101 gibt es bereits seit 2009, und entführt den Spieler in die Welt der Zauberer. Dabei haben die Macher darauf geachtet, dass der Titel so familienfreundlich wie möglich gestaltet ist – es gibt sogar einen eigenen Info-Bereich für Eltern. In dem kostenlosen Browsergame könnt ihr euch einen Charakter anlegen und ein Missionsziel definieren. Wahlweise könnt ihr als Einzelkämpfer agieren und Medaillen für euch selbst einsacken, oder euch einem Team anschließen und dafür kämpfen, Trophäen zu gewinnen.

Zaubererschule

Eine Vielzahl von Voreinstellungen steht euch zur Verfügung, um euren Charakter individuell zu gestalten. Anschließend geht es in die Zaubererschule, wo ihr die Grundlagen eurer Tätigkeit erlernt – je nach Element. Im Anschluss könnt ihr als Zauberlehrlinge unter Beweis stellen, dass ihr in der Schule aufgepasst habt und was ihr dazu gelernt habt, um euch gegen das Böse zu stellen.

Künftig wird Wizard101 auch in Europa vermarktet: das übernimmt der Karlsruher Onlinegame-Spezialist Gameforge. Gegen Jahresende soll es eine lokalisierte deutsche Fassung geben. Bislang sind international rund zehn Millionen Spieler registriert.

Dazu der Geschäftsführer von Gameforge 4D, Carsten van Husen:

„Wizard101 hat sich als qualitativ hochwertiges MMO bewiesen, das gleichzeitig eine breite Masse an Spielern aller Altersgruppen anspricht. Wir freuen uns sehr, KingsIsle als Partner gewonnen zu haben, um dieses faszinierende Spiel auf den europäischen Markt zu bringen und seine Zielgruppe global zu erweitern.“
Carsten van Husen



Gameforge bringt Wizard101 nach Europa
4,15 (83,08%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>