News & Rumors: 31. August 2010,

AutoCAD: Autodesk kündigt Mac-Version der CAD-Software für Oktober an

AutoCADNachdem im Mai bereits erste Bilder von AutoCAD für Mac aufgetaucht sind, macht Hersteller Autodesk es nun offiziell: Ab Ende Oktober wird es die Industrie-Designsoftware geben, außerdem soll auch einen iOS-fähigen Viewer geben.

AutoCAD wird es ab Ende Oktober auch wieder auf der Mac-Plattform geben, der Preis soll der gleiche sein wie für das Windows-Pendant. “Apple ist begeistert, dass Autodesk AutoCAD wieder auf den Mac bringen wird, und wir denken es ist die perfekte Kombination für Millionen Design- und Konstruktions-Fachleute, so Apples Marketingchef Phil Schiller. Es ist lange her, dass es die letzte Mac-kompatible Version der 2D- und 3D-Software verfügbar war: 1992 wurde die Entwicklung der Macvariante eingestellt. Mit über 10 Millionen Nutzern weltweit ist der Bedarf an eine Mac OS-kompatible Variante in den letzten Jahren gestiegen.

Werbung

Mit AutoCAD arbeiten unter anderem Ingenieure, Maschinenbauer, Architekten und Designer, die damit 3D-Modelle von Objekten herstellen können.

Neben der neuen Desktopversion wird es mit AutoCAD WS auch eine iOS-Anwendung geben, mit der Designs angesehen sowie minimal verändert werden können. Als Universal App soll sie sowohl auf iPad als auch auf iPhone und iPod touch benutzbar sein. Ebenfalls soll die Entwicklung einer browser-basieren Anwendungen bereits in den ersten Zügen liegen.

[via AppleInsider]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 2 Kommentar(e) bisher

  •  lj-mic (31. August 2010)

    He cool.
    Jetzt kann ich auch wieder mal was zeichnen und unser CAD Zeichner in da Firma kann sich an Mac vom Chef wünschen. Der hat e schon an “Apfel” auf seine Monitore geklebt.

  •  tboley (16. Oktober 2010)

    Ganz schwach an dem Artikel hier finde ich, dass ihr nicht mal die Seite des Herstellers verlinkt. Wäre doch ein Service für die Leser, hinter “AutoCad” auch direkt zum Produkt zu kommen statt immer nur im Kreis zu laufen auf euren eigenen Artikel zum Thema…


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung