News & Rumors: 1. September 2010,

CryEngine-3-SDK wird um stereoskopisches 3D ergänzt

CryEngine 3
CryEngine 3 - Logo

Crytek hat heute bekannt gegeben, dass man die eigene CryEngine 3 um die Funktionalität von stereoskopischem 3D erweitert hat. Die geschah mit dem Release der Version 3.2.

Crytek hat seine CryEngine 3 auf Versionsnummer 3.2 aktualisiert. Die Entwicklungsumgebung bietet jetzt die vollständige Unterstützung für stereoskopisches 3D (S-3D). Crytek gibt an, dass man beinahe keine Performance- oder Qualitätseinbußen hinnehmen muss, wenn man von stereoskopischem 3D Gebrauch machen möchte. Außerdem würde die Funktionalität auf allen Plattformen unterstützt, für die es die CryEngine 3 gäbe (PS3, XBox 360, PC).

Cryteks eigene Screen Space Re-Projection Stereo (SSRS) Technik kommt in diesem Fall zum Einsatz. Sie erlaubt es den Entwicklern, ohne das Verändern von Assets oder das Schreiben von Code 3D-Funktionalität in ihre Projekte zu integrieren.

Das Tool Live Create erlaubt das Echtzeit-Editieren gleichzeitig auf allen Plattformen, es unterstützt S-3D ebenfalls. Man kann so im Sandbox-Editor Änderungen vornehmen und sie direkt auf der Zielplattform in Augenschein nehmen. Die CryEngine 3 soll S-3D-Filme in HD-Auflösung in Echtzeit wiedergeben können.



CryEngine-3-SDK wird um stereoskopisches 3D ergänzt
3,71 (74,29%) 7 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>