News & Rumors: 2. September 2010,

Apple Special Event: Der Ticker zum Nachlesen

Apple
Apple - Special Event 2010

Neue iPods, neues iTunes, die Musik-Community Ping: einen klaren Musik-Schwerpunkt setzte der gestrige Special Event, auf dem Steve Jobs neben den genannten Neuigkeiten noch iOS 4.1 und 4.2 vorstellte, die Gamer mit neuen Grafikfähigkeiten der Apple-Konsolen begeisterte und zum Schluss das “one more hobby” Apple TV in neuem, verkleinerten Gewand aus dem Ärmel schüttelte.

Werbung

Wie immer: Der Macnotes-Ticker zum Nachlesen. Die ehemals in diesem Ticker enthaltenen Bilder sind entfernt worden, bzw. verschütt gegangen.

18:11
Der Apple Store ist down – das altbekannte “We’ll be back soon” ziert die Startseite.

18:13
… und ein “Herzlich Willkommen” an alle früh angekommenen ;o)

18:23
… und nun ein Willkommen an alle Macnotes-Startseitenbesucher :)
Kurz zur Info: wir werden den Apple-Stream allen Usern zur verfügung stellen, die nicht die Streaming-Ansprüche von Apple erfüllen.

18:25
Was man zum “direkten” Stream-Gucken bei Apple braucht: unter http://www.macnotes.de/2010/09/01/video-livestream-vom-apple-special-event/ haben wir Info und Anleitung für VLC-user bereitgestellt.

18:28
Die Warteschlange vorm Yerba Buena Center.

18:33
Nach wie vor kein Stream oder weitere info von Apple – man scheint pünktlich um 10 Uhr Ortszeit (19.00 Uhr in Deutschland) starten zu wollen.

18:34
Aber immerhin: nachdem die vergangenen Keynotes und Special Events nicht (bzw. allenfalls inoffiziell per Handycam) gestreamt wurden, wird Apple heute das ganze Netz an seinen Neuigkeiten live teilhaben lassen.

18:37
Die ersten Pressevertreter werden nun hereingebeten, wie wir soeben beim Kollegen Ryan Block lesen konnten.

18:40
Wir geben jetzt mal einen mutigen Tipp ab: Lady Gaga wird die “Einmarschmusik” liefern.

18:43
Falsch geraten: Als Einstimmung wird ein Beatles-Cover präsentiert. Also doch die Beatles bei iTunes ab heute?

18:44
Das Event beginnt.

18:47
Wie so oft ist auch The Woz vor Ort.

18:48
Sehr gitarrenlastig das Vorgeplänkel dieses Special Events. Was zu erwarten war.

18:48
Phil Schiller und Scott Forstall.

18:50
Steve Wozniak im Publikum.

18:50
Wie immer wird darum gebeten, alle elektronischen Geräte lautlos zu stellen.

18:53
Es geht los. Steve betritt die Bühne.

18:54
Steve Wozniak wird begrüßt – Steves Partner in Crime.

18:54
Steve Jobs auf der Bühne.

18:55
Jobs gibt ein Update zu den Apple Retail Stores. Unter anderem werden Paris und Shanghai hervorgehoben.

18:56
Weiterer Store: Covent Garden, London, der gerade erst eröffnet wurde und einiges an Arbeit abverlangt hat.

18:56
Der neue Apple Store in Paris.

18:57
Insgesamt 300 Apple Stores weltweit bis jetzt. Steve ist beeindruckt. 10 Länder haben Apple Stores, in Spanien wird demnächst der erste eröffnet.

18:58
In allen Stores finden sich etwa 1 Million Besucher pro Tag ein.

18:58
80000 OnetoOne-Sessions pro Tag, 50% der Kunden kaufen ihren ersten Mac.

18:59
Nächstes Thema: iOS. 120 Millionen Geräte wurden mit dem OS bereits ausgeliefert.

18:59
120 Millionen iOS-Geräte verkauft.

18:59
230.000 Geräte-Neuaktivierungen pro Tag, und dies beinhaltet keine Updates.

19:00
Bisher: Über 6,5 Milliarden App-Downloads, 200 Apps pro Sekunde. 25000 iPad-Apps bisher.

19:01
iOS 4.1: Heute gibt es eine Einführung.

19:01
Es geht vor allem um das Bugfixing. Außerdem gibt es High Dynamic Range Photos, die noch näher erklärt werden. Außerdem: Game Center. TV show rentals und HD Video Upload über Wi-Fi.

19:02
Neue Features werden in iOS 4.1 enthalten sein.

19:02
HDR Photos: Nimmt drei Photos quasi gleichzeitig auf, und kombiniert alle Fotos ins eines.

19:03
Wofür HDR gut ist: Es optimiert die Farbdetails, allerdings wirkt es teils auch etwas unnatürlich (wie wir finden).

19:04
Game Center: Es gibt Multi-Player-Optionen, Auto-Matching (mit dem man mit beliebigen Spielern spielen kann) sowie Spielstände.

19:05
Erstes großes Spiel: Epic Games, in Form vom Firmenchef Mike Capps, zeigt Project Sword.

19:06
Beeindruckend, die 3D-Grafik, das müssen wir schon sagen.

19:07
Man kann potentielle Mitspieler direkt einladen, diese bekommen eine Spieleinladung direkt auf ihr iPhone.

19:07
Der Spieledesigner hat gerade in seinem eigenen Spiel verloren. Tragisch.

19:08
4.1 soll bereits nächste Woche erscheinen, 4.2 kommt noch in diesem Jahr und es geht um das iPad.

19:09
iOS 4.1 nächste Woche.

19:09
iOS 4.2 bringt all diese Funktionen auf das iPad. Selbst HDR – kommt doch noch die Kamera ins iPad?

19:10
Neues Feature: AirPlay. Direkter Druck via Wi-Fi.

19:10
AirPlay ist eine Weiterentwicklung von AirTunes. Damit werden Videostreaming, Musikstreaming und Druck zusammengefasst.

19:11
Steve steigt in einer Demo alle Funktionen des iOS 4.2 für iPad. Es wird im November kommen.

19:13
iOS 4.2 kommt für iPhone, iPod touch und iPad.

19:14
Nächstes Thema: iPods. Insgesamt 275 Millionen iPods wurden bisher verkauft.

19:14
Der Schlüssel zum iPod-Erfolg: Man hat sich nie auf seinen Lorbeeren ausgeruht.

19:14
Heute kommen neue Designs für alle iPods. Die größte Veränderung aller Zeiten.

19:15
iPod shuffle: Grober Abriss aller Versionen. Er sieht dem iPod shuffle 2G ziemlich ähnlich, ist aber kleiner.

19:16
Was dem iPod shuffle bleibt: Knöpfe, Playlists, VoiceOver und Genius.

19:17
Einstiegspreis: $49, in 5 Farben. Insgesamt 5 Farben verfügbar, Silber, Gelb, Grün, Blau und Rosa.

19:17
Weiter geht es mit dem iPod nano. Er wird noch kleiner – und bekommt einen Touchscreen.

19:18
Der iPod nano 6G sieht genauso aus, wie es die Gerüchte schon vermuteten: Inklusive Multitouch.

19:19
Features: Clip, Lautstärkeknöpfe, VoiceOver, FM-Radio, Nike+, nutzbar in 29 Sprachen. 24 Stunden Akkulaufzeit.

19:20
Steve zeigt eine Demo des iPod nano 6G.

19:21
Was am nano 6G fehlt: Die Kamera, die er bisher hatte. Sieht also so aus, als bekäme der iPod touch 4G eine?

19:22
Die Anzeige des iPod nano lässt sich mit zwei Fingern drehen – Steve hat es gerade unheimlich verwirrt.

19:23
Vom iPod nano 6G wird es eine Product Red-Variante geben.

19:24
Es geht weiter mit dem iPod touch.

19:24
Der iPod touch ist der beliebteste iPod von allen, und ist der #1-Game-Portable der Welt, man verkauft sogar mehr als Sony und Nintendo.

19:25
Insgesamt 50% Marktanteil weltweit für den iPod touch, 1,5 Milliarden Spiele gibt es.

19:26
Der iPod touch 4G bekommt eine Kamera und erinnert von der Form her an den iPod touch 1G.

19:26
Wie erwartet: Er beinhaltet ein Retina-Display. Außerdem ist ein A4-Prozessor darin, ebenso wie ein Gyroskop, sowie FaceTime mit Frontkamera.

19:27
Die Rückseitenkamera beherrscht HD-Video. Außerdem: 40 Stunden Akkulaufzeit beim Musikhören.

19:28
FaceTime wird zwischen iPod touch und iPhone funktionieren.

19:28
Einstiegspreis: $229 für das 8GB-Modell.

19:29
Alle iPods werden ab kommende Woche verfügbar sein.

19:29
Es gibt neue Werbespots, die nun vorgeführt werden.

19:30
Der Kollege Böhm fragt sich gerade: Was ist mit dem iPod classic?

19:31
Neue Werbespots dürfen nicht fehlen.

19:31
Nächstes Thema: iTunes. 11,7 Milliarden Songs bisher heruntergeladen, 450 Millionen TV-Serien, 10 Millionen Filme, 35 Millionen Bücher, sowie 160 Millionen Accounts.

19:32
iTunes 10 wird vorgestellt.

19:32
iTunes bekommt ein neues Logo – ohne CD im Hintergrund.

19:33
Das Interface soll etwas “eleganter” sein, es gab einiges Verbesserungen u. a. in Form eines Hybrid View.

19:33
Der iTunes Store bekommt ebenfalls Verbesserungen, unter anderem im Bereich der Musikentdeckungen. Neue Funktion: Ping.

19:34
Ping ist “Twitter and Facebook meet iTunes”. Es geht um Social Networking und ist direkt in iTunes integriert.

19:35
Eine solche Funktion wurde bereits länger vermutet, bisher hielten sich die Social Media-Anwendungen eher in Grenzen.

19:36
Mit Ping kann man unter anderem auch Künstlern “folgen”.

19:36
Es gibt verschiedene Privacy-Einstellungen, mit denen man festlegen kann, wer seinen Ping-Stream verfolgen darf.

19:38
Es folgt eine Präsentation von Ping.

19:40
Die Keynote ist insgesamt ziemlich Lady Gaga-lastig.

19:41

Eine gute Frage: Kann man die Ping-Posts auch direkt bei Facebook/Twitter einspeisen?

19:43
Ping wird es auch für iPhone und iPod touch geben, als App Store-App.

19:44
Es folgt ein “One More Thing”.

19:44
Es heißt aber: “One more hobby”. Und es geht um den Apple TV.

19:44
Steve gesteht ein: Der Apple TV war nie ein Erfolg, die Konkurrenz aber ebenfalls nicht. Man hat mit Kunden gesprochen, was sie wollten. Und was sie wollten war HD. Und Hollywood-Filme sowie -Serien.

19:46
Nutzer wollen sich nicht mit Datenspeichern abgeben, sie möchten keinen Computer an ihrem Fernseher. Außerdem möchten sie niedrige Preise für Inhalte.

19:46
Die zweite Generation des Apple TV kommt. Und er ist klein.

19:47
Der neue Apple TV ist gerade einmal ein Viertel so groß wie der Vorgänger.

19:47
Der Apple TV 2G passt in eine Hand. Sehr niedlich, wie wir jetzt mal einfach so sagen.

19:48
Stromanschluss, HDMI, optisches Audio, WiFi und Ethernet sind integriert.

19:48
Ein Micro-USB-Anschluss ist ebenfalls integriert, um Gerät gehört die klassische Apple-Remote in Alu.

19:49
Auf dem Apple TV wird es künftig keinen Kauf-Inhalt mehr geben, nur Ausleihen. Die Preise werden sinken.

19:49
Bei Bedarf kann man Inhalte direkt von dem Rechner direkt übertragen.

19:50
99 Cent pro HD-TV-Serie, Filme für $4,99 zum DVD-Verkaufsstart, danach werden sie günstiger.

19:50
ABC und Fox sind als erste Sender in den USA dabei.

19:51
Alle weiteren Sender sollen folgen. Außerdem gibt es Netflix-, YouTube-, Flickr- und mobileme-Anbindung.

19:51
Rotten Tomato-Ratings sind ab sofort auch direkt integriert.

19:53
Unsere gewagte Voraussage: Wenn der neue Apple TV tatsächlich nur $99 kosten wird, dann wird er weggehen wie warme Semmeln.

19:54
Es folgt eine Demo.

19:55
Die Präsentation des Apple TV läuft noch. Am Interface hat sich so viel nicht geändert, zumindest nicht auf den ersten Blick.

19:58
Steve führt Filme und Serien vor.

19:59
AirPlay kommt im November auf iOS 4.2, und damit kann man Inhalte direkt auf den Apple TV streamen.

20:00
Prinzipiell kann man damit direkt Fotos vom iPhone auf den Apple TV bringen, auch auf fremde Geräte.

20:01
Der Apple TV wird künftig nur noch $99 kosten, das Gerät wird auch in Deutschland direkt auf den Markt kommen.

20:02
Verfügbar ist der Apple TV in vier Wochen.

20:03
Jobs zählt noch einmal alle vorgestellten Produkte und Softwarelösungen vor. Von den neuen iPods über iTunes bis Apple TV.

20:04
“Das sind alle Produkte, die wir heute vorstellen, und wir hoffen, sie sind genauso aufgeregt, wie wir es sind.”

20:05
Es folgt: Musik. Coldplay, um genauer zu sein.

20:05
Nicht die ganze Band, sondern nur Chris Martin. Da hätten wir jetzt mehr erwartet.

20:09
Und wann kommt Netflix endlich nach Deutschland, damit wir auch was vom Apple TV haben?

20:10
Nach dem Chris-Martin-Auftritt sind keine weiteren Produktpräsentationen mehr zu erwarten. Ein bisschen underwhelmed sind wir ja schon, aber das kann auch daran liegen, dass weite Teile der heute vorgestellten Dinge bereits im Vorfeld bekannt waren.

20:13
Chris Martin hätte vor dem Auftritt wohl besser nochmal Klavierspielen üben sollen.

20:16
Das Event ist offiziell vorbei. Wir bedanken uns für eure Aufmerksamkeit.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung