MACNOTES

Veröffentlicht am  2.09.10, 10:34 Uhr von  

iTunes 10: Softwareaktualisierung und Download verfügbar

iTunes 10Auf der Apple-Seite steht iTunes 10 inzwischen für Mac und Windows zur Verfügung. Erste Installationen wurden auch bereits via Softwareaktualisierung vermeldet – das Rollout hat begonnen. Die Version 10 bringt unter anderem das Musikcommunity-Feature Ping und eine schöne Beschäftigungsmaßnahme für Rechtsanwälte.

Unterstützung für die neuen iPod-Modelle bietet das aktualisierte iTunes selbstredend ebenso wie neue AirPlay-Funktionen für das drahtlose Ansprechen von Lautsprechern und Wiedergabegeräten. Weiter wurde neben dem (streitbaren) Icon-Redesign die Oberfläche aufgeräumt. Nach der Installation wird beim ersten Start die iTunes-Mediathek kurz neu sortiert.

[singlepic id=9542 w=225 float=left] Die Installation selbst verläuft glatt: das geladene .pkg sollte nur erst nach Beenden einer eventuell laufenden iTunes-Instanz gestartet werden. Bei der Installation vor Ort brach diese ab, nachdem erst nach dem entsprechenden Hinweis das laufende iTunes beendet wurde. Laden kann man die aktuelle iTunes-Version bei Apple, alternativ kann auch auf die Software-Aktualisierung gewartet werden – Macnotes-Leser Andre vermeldete bereits die Verfügbarkeit des Updates.

[singlepic id=9540 w=225 float=right] Für einen Lacher am Rande sorgt das Readme: “Diese Software kann verwendet werden, um Multimediamaterial zu reproduzieren. … Falls Sie unsicher sind, ob Sie Material kopieren dürfen, wenden Sie sich an einen Rechtsanwalt.” endet das beiliegende Textfile, und vermutlich wird man eher der Anwaltschaft als sich selbst einen Gefallen tun, wenn man den Hinweis wörtlich nimmt.

Gewöhnungsbedürftig ist anschließend das Hochkant-Arrangement der Fenster-Bedienelemente – ein Ausblick auf ein kommendes Redesign der Mac OS X-Oberfläche?
[singlepic id=9541 w=425]
Tipp von intro aus den Kommentaren: Um die “alten” Fensterbedienelemente zu nutzen, die Konsole öffnen, den Befehl
defaults write com.apple.iTunes full-window -1.
eingeben und iTunes neu starten.

Der unvermeidliche Nachtrag für die Jailbreaker: wie sich iTunes 10 mit den diversen Jailbreaktools verträgt, ist bislang ungeklärt. Das Synchronisieren eines jailbroken iPhone über das neue iTunes 10 verlief hier jedoch glatt und ohne jegliche unerwünschte Nebenwirkungen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 16 Kommentar(e) bisher

  •  @marcuskaetz sagte am 2. September 2010:

    RT @Macnotes: iTunes 10: Softwareaktualisierung und Download verfügbar http://macnot.es/47909

    Antworten 
  •  @CemYam sagte am 2. September 2010:

    RT @Macnotes iTunes 10: Softwareaktualisierung und Download verfügbar http://macnot.es/47909

    Antworten 
  •  intro sagte am 2. September 2010:

    Die Fenster-Bedienelemente finde ich schon etwas gewöhnungsbedürftig, aber was ist schon beständig als die Veränderung.

    Antworten 
  •  Markus S. sagte am 2. September 2010:

    ein Ausblick auf ein kommendes Redesign der Mac OS X-Oberfläche

    Hoffentlich nicht, denn wir ich mir den Dialog für die Einstellungen anschauen, geht jede Farbe verloren. Vergleicht man beispielsweise das Symbol für die Kindersicherung mit dem aus der Systemeinstellungen, sieht es bei iTunes schon fast wieder unprofessionell aus.

    Antworten 
  •  andi sagte am 2. September 2010:

    wo ist die ganze farbe hin ?!?! kann man das irgendwo wieder einschalten ?!?!

    Antworten 
  •  intro sagte am 2. September 2010:

    Die Fenster-Bedienelemente in den alten Zustand versetzen, einfach den Befehl ins Terminal Fenster eingeben und iTunes neu starten :-)

    defaults write com.apple.iTunes full-window -1.

    Antworten 
  •  rj sagte am 2. September 2010:

    Thx, ich habs eben noch in den Artikel gepackt. :)

    Antworten 
  •  intro sagte am 2. September 2010:

    Gerne, ersetzt man im übrigen den letzten Wert mit 0, nimmt man die Einstellung wieder zurück, sollte dies jemand wünschen :-)

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 2. September 2010:

    RT @Macnotes: iTunes 10: Softwareaktualisierung und Download verfügbar http://macnot.es/47909

    Antworten 
  •  andi sagte am 2. September 2010:

    danke schonmal

    und wie kann man im menü wieder farbe bekommen ?!?

    Antworten 
  •  intro sagte am 2. September 2010:

    Derzeit gibt es wohl keine Einstellung innerhalb iTunes, wonach die Farbe hinterlegt werden kann.

    Antworten 
  •  intro sagte am 2. September 2010:

    Habe zu dem Thema folgendes gefunden:

    Farbige Icons in iTunes 10: Auf Drien.com steht eine modifizierte Mac-Version (Bild) der iTunes 10 Applikation zum Download bereit, die wieder Farbe in euren Musik-Alltag bringt. Wir haben den Download nicht getestet.

    Link:
    http://www.iphone-ticker.de/2010/09/02/itunes-10-kleinigkeiten-hacks-der-versteckte-cd-cover-mini-player-tipps-fur-mac-nutzer-darstellungsfehler-und-mehr/

    Antworten 
  •  Jan sagte am 2. September 2010:

    wenn man jetzt auf das miniatur cover von nem lied klickt, öffnet sich mit dem cover eine art mini-player :) man kann itunes minimieren und daraus dann bedienen – ne lustige sache
    wers noch nicht kennt – mal probieren!

    Antworten 
  •  Klaus sagte am 3. September 2010:

    Also das Design ist wirklich mehr als misslungen, hoffentlich wird das bald geändert, so was von daneben!

    Antworten 
  •  intro sagte am 3. September 2010:

    Warum auch immer in den Kommentaren keinerlei Links mit aufgeführt werden dürfen, kann ich nicht beurteilen, dennoch sehr ärgerlich.

    Es gibt eine modifizierte iTunes 10 Version, welche auf iphone-ticker.de als Link hinterlegt ist.

    Antworten 
  •  intro sagte am 3. September 2010:

    Grafikpatch zum “reaktiveren” des iTunes 9 Designs unter iTunes 10 auch über iphonenotes.de

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de