News & Rumors: 2. September 2010,

Shadows Fatality Trailer zu Mortal Kombat veröffentlicht

Mortal Kombat
Mortal Kombat - Screenshot

Warner Bros. Interactive Entertainment hat den Shadow Fatalities Trailer zum neuen Mortal Kombat im Rahmen der US-Messe PAX veröffentlicht. Das Beat ‚em das in 2011 für PS3 und XBox 360 erscheinen wird.

Wer nicht bis 2011 warten will auf das neue Mortal Kombat, der kann sich einen neuen Appetithappen anschauen, den Warner Bros. Interactive Entertainment bis dahin veröffentlicht hat. Es handelt sich um den „Schatten“-Trailer. Das Video wird mit Rockmusik unterlegt. Darin zeigen einige Silhouetten von bekannten Mortal-Kombat-Fightern todbringende Attacken. Fans werden die Figuren anhand ihrer spezifischen Aktionen erkennen können.

Bei dem Soundtrack zum Trailer handelt es sich um den Song „Another Way to Die“ von der Metal-Band Disturbed. Der Song ist dem fünften Studio-Album Asylum entnommen.



Shadows Fatality Trailer zu Mortal Kombat veröffentlicht
3,85 (76,92%) 13 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Frisches iPhone SE und neue iPad-Modelle ... Nach all den wilden Gerüchten um das nächste iPhone, das ohnehin erst im September kommen wird, gibt es zwischendurch etwas über ein Event zu berichte...
Amazon bringt neuen Fire TV-Stick mit Alexa nach D... Amazon bringt Alexa auf den Fire TV Stick. Die neue Auflage soll überdies um ein Drittel schneller werden. Die Vorbestellung ist bereits möglich. I...
iPhone-Fieber: Neue 3d-Frontkamera im iPhone 8? Das iPhone 8 entwickelt sich mehr und mehr zur Wundertüte. Nun wird dem Device auch noch eine „revolutionäre“ 3d-Kamera zugeschrieben - auf der Front....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>