News & Rumors: 6. September 2010,

iPod touch 4G: Vibrationsalarm für FaceTime, Notruffunktion

iPod touch 4GNur beiläufig erfährt man derzeit, dass der iPod touch 4G über eine Vibrationsfunktion verfügt – primär für FaceTime, allerdings ließe sich dieser sicher auch für Spiele nutzen. Außerdem gibt es offenbar eine Notfall-FaceTime-Funktion, die Notrufe offenbar auch auf dem iPod touch erlaubt.

In den Features von FaceTime für iPod touch wird nicht nur die WiFi-Funktionalität genauer erläutert, sondern auch eine Benachrichtigungsfunktion bei eingehenden FaceTime-Einladungen: Ein Vibrationsalarm weist darauf hin, dass jemand versucht, ein Gespräch einzuleiten.
[singlepic id=9591 w=435] Ob und inwiefern diese Vibrationsfunktion auch von Spieleentwicklern genutzt werden kann, wird nicht genannt. Ein absolut logischer Einsatzbereich liegt auf der Hand: Gehörlose Nutzer können so schnell und einfach auf eingehende Anrufe hingewiesen werden. Tatsächlich leistet FaceTime für eben jene Gruppe Menschen gute Dienste: Bisher mussten diese auf Videotelefone oder Rechner mit Webcam zurückgreifen, um miteinander von Angesicht zu Angesicht zu kommunizieren.

[singlepic id=9590 w=0]

Ein weiteres Feature des iPod touch 4G gibt Apple ebenfalls auf seiner Seite preis: Bei der Passcode-Eingabe wird die Option auf einen „Emergency Call“ angezeigt. Eine Möglichkeit: Es handelt es sich um ein Versehen der Designer. Diese haben sich bei der Erstellung der Infobilder nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert, wie dieses Bild von der Apple-Seite zeigt:

[singlepic id=9589 w=0]

Offensichtlich wurde für dieses Bild ein Screenshot eines iPhone genutzt: Weder verfügt der iPod touch über ein „Phone“, noch wird auf dem iPod touch der Musik-Bereich über „iPod“ angewählt…

Alternative 2: Es wird tatsächlich möglich sein, mit dem iPod touch Notrufe abzusetzen – ein vorhandenes WiFi-Netzwerk vorausgesetzt. Undenkbar wäre dies nicht.

iPod touch 4G: Vibrationsalarm für FaceTime, Notruffunktion
3,73 (74,67%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  Michael (6. September 2010)

    Apple baut recht viel Mist in letzter Zeit. Solche Details hatte man bis jetzt immer richtig hinbekommen. Man merkt, der Konzern wächst zu schnell.

  •  brian (6. September 2010)

    oh wow notrufe…. gut das der ipodtouch bei 230euro anfängt und das iphone bei 600-700……..und die leute lassen sich auch noch verarschen…mhhhhhh!!!

  •  kg (6. September 2010)

    @brian ich muss zugeben: Besser eine Notruffunktion als gar keine Notruffunktion. Der iPod touch ist nunmal kein iPhone. ;)

  •  brian (6. September 2010)

    stimmt, einen geschenkten gaul…
    aber mal angenommen das iphone würde apple als eigenes gerät ganz normal für 300euro anbieten! warum muss man die leute so offensichtlich aussaugen, das ist doch wirklich unverschämt!
    und btw der ipod sieht so aus, wie ich das iphone gerne vom design her gehabt hätte! aber das ist wohl geschmackssache ;)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>