MACNOTES

Veröffentlicht am  7.09.10, 13:42 Uhr von  Stefan Keller

Apple: Film-Trailer-Website wird um HTML5-Feature “Showtime” erweitert

SafariApple hat seine eigene Website mit Film-Trailern um Funktionen erweitert, die HTML5 als “Flash-Killer” zeigen sollen. Dabei geht es vor allem um die Showtime-Seite, die Kinos in der Umgebung findet und für die dort gezeigten Filme die passenden Trailer anbietet.

Apples Feldzug gegen Adobes Flash ist keine neue Erscheinung. Da ist es nur konsequent, wenn weitere Funktionen des Internetauftritts die als überlegen hingestellten Features aus HTML 5 nutzen.

Eine solche Funktion hat die Apple Film-Trailer-Seite spendiert bekommen. Sie heißt “Showtimes” und ist in der Lage mithilfe von HTML 5 den aktuellen Standpunkt des Besuchers herauszufinden. Darauf bezugnehmend werden alle Kinos in der Umgebung ausgegeben inklusive einer Karte, die aufzeigt, wie weit es entfernt ist. Selbstverständlich ist dies nur möglich, wenn die Ortungsfunktionen entsprechend eingestellt sind.

Gezeigt wird, welche Filme im ausgewählten Kino laufen und wann sie gespielt werden. Daneben kann der Besucher gleich an Ort und Stelle Tickets ordern. Natürlich kann man sich auf der Seite auch den dazugehörigen Trailer ansehen – in unserem Versuch war dies jedoch nicht von Erfolg gekrönt; Safari stürzte ab:
[singlepic id=9613 w=426 float=left]

Für Besucher außerhalb der USA ist das Angebot eher eine Machbarkeitsdemo, die eindrucksvoll demonstriert, was sich mit HTML 5 realisieren lässt. Da die Seite mit der neusten Safari-Version ohne Addons auskommt, kommen iOS-Geräte uneingeschränkt in den Genuss des Angebots.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de