News & Rumors: 7. September 2010,

Nike+ App: Kein Sender erforderlich, Datenerfassung via GPS

Nike+Für den iPod touch 2G sowie für das iPhone 3GS und den iPod nano gibt es für Läufer das System Nike+iPod, welches die Schritte des Sportlers zählt und dann auswerten kann. Dieses scheint nun überflüssig, denn im App-Store ist seit gestern eine Nike+-App, die ohne Sender auskommt. Sie sammelt ihre Daten über GPS.

Mit der neuen App (Affiliate) ist es möglich, seine Läufe ohne Sensor zu unternehmen. Das ist ein großer Vorteil, denn die Batterien im originalen Nike+iPod-Sensor hatten je nach Beanspruchung eine eher kurze Lebenserwartung und konnten vor allem nicht ausgewechselt werden. Die Distanz wird dafür jetzt mithilfe von GPS ermittelt. Der PowerSong hat es ebenfalls in die App geschafft, dazu gibt es gesprochenes Feedback, wie man sich gerade macht.

Um sich selbst anzuspornen, können die Ziele höher gesteckt werden. Wenn’s gereicht hat, sie zu erfüllen, gibt es Lob von Top-Sportlern, die bei Nike unter Vertrag stehen. Für „Social Running“ sorgt die Webseite Nikeplus.com, auf der Herausforderungen ausgetauscht werden und Freunde die Läufe begutachten können.

[singlepic id=9606 w=68 float=left] [singlepic id=9607 w=68 float=left] [singlepic id=9608 w=68 float=left] [singlepic id=9609 w=68 float=left] [singlepic id=9605 w=68 float=left]  
Zwar ist die App für das iPhone gestaltet worden, doch funktioniert es ebenfalls mit dem iPod touch, bei dem jedoch ohne Karten-Funktionen. Zudem sollte man sich darüber im Klaren sein, dass durchgängige GPS-Abfragen während des Laufens die Akkulaufzeit wesentlich beeinflussen können. Nike+ benötigt ein iPhone 3GS oder 4, oder einen iPod touch ab der zweiten Generation. Es muss zudem iOS 4.0 oder neuer installiert sein.

Wer nun dank des eingesparten Sensors mitlaufen möchte, kann sich die englischsprachige App im App Store für 1,59 Euro kaufen.

Nike+ App: Kein Sender erforderlich, Datenerfassung via GPS
4,05 (80,95%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>