: 10. September 2010,

iPod nano 6G Teardown – Clevere Technik, gemischte Gefühle

ipod nano 6gEin wenig Hardwareporno sind die Teardowns von iFixit meist, im Fall des iPod nano der sechsten Generation beeindruckt einmal mehr die hochkompakte und durchdachte Bauweise, einfachere Reparaturmöglichkeiten erfreuen das Miniatur-Schrauberherz, trotzdem bleibt das Gerät nach den ersten Fremdeindrücken etwas hinter den Erwartungen zurück.

[singlepic id=9676 w=225 float=left] Mehr Steck- und weniger Lötverbindungen: stark vereinfachte Reparatur-Prozeduren erwarten die Schrauber von iFixit angesichts des ersten Teardowns des neuen Nano. Nochmals dünner ist der iPod nano 6G in einigen Beziehungen: Das Multitouch-Display fällt mit 2,27 Millimetern nochmals dünner aus als das 2,93mm „dicke“ Display des IPT oder der 3 Millimeter, die iPhone-Screens aufweisen. Kompromisse beim Verbauen des Kopfhörerports ermöglichen auch ein noch dünneres Gesamtlayout des Gerätes.

[singlepic id=9675 w=225 float=right] Beim Screen machen die iPod-Zerleger aber auch die deutlichsten Abstriche: wie man auf dem 220PPI-aufgelösten, 3x3cm-Display mehr als einen Finger positionieren soll, ist den Experten ein Rätsel. Eher ein „Shuffle mit Screen“ als ein nano mit Multitouch sei der 6G-nano, so das Fazit. Außer der Zweifinger-Drehgeste sind beim nano indes auch keine Multitouchgesten vorgesehen (bis jetzt).

Zerlegbar ist der nano auf jeden Fall – 5 von 10 „Reparaturpunkten“ verdient sich der neue Miniplayer mit Display, der mit zahlreichen Steckverbindungen leichter auseinanderzunehmen ist als der Vorgänger. Abstriche gibt es insbesondere für die Batterie, die unnötigerweise verlötet wurde.
[singlepic id=9674 w=425] Wie sich der neue iPod nano 6G mit Video-Out in der Praxis macht, wird ab heute bei der Macnotes-Redaktion getestet – ein nano ist vor Ort und wird im Augenblick ausgepackt.

iPod nano 6G Teardown – Clevere Technik, gemischte Gefühle
3,9 (78%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  It's me (10. September 2010)

    Hardwareporno ? Nicht nur Apple, sondern auch ihr schiesst euch immer mehr ins Abseits ^^

  •  rj (10. September 2010)

    Zerlegte Hardware *ist* Porno. Wenn du das nicht so siehst, bist du seltsam und anders. Alle anderen sehen das auch so.

    ;o)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>