News & Rumors: 13. September 2010,

Mabinogi Europe mit umfangreichem Update Uncharted Lands

Mabinogi Europe
Mabinogi Europe - Screenshot

Freunde des Fantasy-Online-Rollenspiels Mabinogi Europe können sich seit heute über ein umfangreiches Update freuen. Die Erweiterung namens Uncharted Lands erweitert die Inhalte der Generationen 7 bis 11.

Spieler des Fantasy-MMORPGS Mabinogi Europe von Nexon können sich auf eine umfangreiche Erweiterung namens Uncharted Lands freuen. Diese wurde heute freigegeben und führt neue Rassen, Länder, Handlungen und weiteres mehr ein.

Werbung

Nexon rühmt die Einführung der Erweiterung. Europäer könnten schon einige Monate nach dem eigentlichen Release davon Gebrauch machen. Hingegen haben Spieler in Korea drei Jahre auf Uncharted Lands warten müssen und solche in Nordamerika immerhin zwei.

Neue Rassen

Ihr könnte ab sofort zwischen den beiden neuen Rassen „Giganten“ und „Elfen“ wählen. Erstere sind auf Nahkämpfe spezialisiert und bevorzugen Waffen wie Keulen, Knüppel oder andere Schlagwaffen. Elfen hingegen bevorzugen Bögen oder Armbrüste.

Neues Land

Erforschen könnt ihr außerdem neue Länder. Es gibt nun den Kontinent Iria. Darauf findet ihr Rano, ein Ort an dem ihr an Expeditionen teilnehmen könnt oder die Wüste Connous. Es gibt aber auch die verschneiten Felder von Physis, dem Heimatland der Giganten. Daneben findet ihr Courcle, Zardine & Renes und die Stadt Tara.

Die Haupt-Storyline wurde um Quests für die Generationen 7 bis 11 erweitert. Ihr bekommt außerdem fliegende Reittiere spendiert, den Adler, den Pelikan und den Donnervogel. Diese sind aber offenbar nur für begrenzte Zeit verfügbar. Außerdem hat man neue Features integriert, wie das Postwesen, Koch- und Modewettbewerbe, Turnierkämpfe und andere mehr.

Im Anhang findet ihr eine Reihe von Screenshots, die Elemente des Updates zeigen.

[is-gallery ids=“71494,71495,71496,71497,71498,71499,71500,71501,71502,71503,71504,71505″]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>