MACNOTES

Veröffentlicht am  14.09.10, 11:45 Uhr von  nd

DNS-Prefetching, Apples viertes Geschäftsquartal & Updates: Notizen vom 14.9

NotizenDNS-Prefetching: Problem mit Safari
Apple hat sich in den Support-Dokumenten einem DNS-Problem in Safari 5.0.1 gewidmet. Dabei kann es durch das DNS-Prefetching dazu kommen, das Webseiten als nicht erreichbar angezeigt werden oder die Ladezeiten allgemein extrem lang werden. Als Lösung schlägt Apple die Prüfung des gewählten DNS-Server vor, oder man deaktiviert das Prefetching komplett: Dazu im Terminal defaults write com.apple.safari WebKitDNSPrefetchingEnabled -boolean false eingeben und anschließend Safari neustarten. [via Apple Support]

Ausblick auf Apples viertes Geschäftsquartal
Gene Munster, Analyst bei Piper-Jaffray, hat auf Basis der aktuellen Statistik der NPD Group einen Ausblick auf Apples Ergebnisse für das vierte Geschäftsquartal 2010 gewagt. Munster erwartet ein Plus an Mac-Verkäufen von rund 23%, in Zahlen 3,8 Millionen verkaufte Rechner. Bei der Bekanntgabe der Zahlen für das dritte Quartal 2010 hatte Apple bereits den höchsten in der Firmengeschichte erreichten Umsatz verkündet. Die kommende Ergebnisse werden daher wieder mit Spannung erwartet. [via AppleInsider]

“Geheimnisvoller” iPod nano
Das “Geheimnis” hinter dem neuen iPod nano und dem shuffle ist gelüftet – es sind siamesische Zwillinge, die Apple jetzt erfolgreich getrennt hat. Ein Zaubertrick: Aus 1 macht 2.

[singlepic id=9728 w=]

[via Gutjahr]

Neue Apple Stores
Weitere Expansion: Während es für die nächsten Apple Retail Stores in Deutschland noch keine offiziellen Termine gibt, gibt es noch in dieser Woche eine Eröffnung in Grugliasco, Italien. Letzten Samstag wurde bereits ein neuer Store in Ontario, Kanada eröffnet.

Software-Updates
Fehlerbehebungen für die Schriftenverwaltung Fontcase 1.5.8, für das Wartungstool Cocktail 4.7.7, für den Clipboard-Manager CuteClips 3.1.7 und für die Safari-Erweiterung PopSearch Safari Extension 1.4.1. Für das Wartungstool OnyX gibt es eine neue Beta: Download, 16,8 MB. Das Update für das kostenlose MySQL-Reporting-Tool myDBR 2.2.1 bringt zahlreiche neue Features, unter anderem einen neuen SQL-Editor mit Syntax-Highlighting und erweiterte Exportfunktionen für die Reports.

*Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de