MACNOTES

Veröffentlicht am  16.09.10, 12:40 Uhr von  

iOS 4.2: Beta 1 inklusive AirPlay, AirPrint, Multitasking und Game Center für Entwickler verfügbar

iPadApple hat gestern die erste Beta des iOS 4.2 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht. Vor allem für iPad-Nutzer bietet das neue System viele Neuerungen wie Multitasking, Unified Inbox und Folders, zusätzlich wird mit AirPlay und AirPrint die kabellose Verbindung zu Soundsystemen und Druckern hergestellt.

Die neuen Funktionen des iOS 4.2, das im November für alle Nutzer von iPhone, iPod touch und iPad zur Verfügung stehen wird, umfassen den drahtlosen Druck mit AirPrint sowie die Möglichkeit, seine Musik via AirPlay im ganzen Haus zu nutzen. AirPrint findet automatisch Drucker im lokalen Netzwerk und ermöglicht den Druck von Dokumenten auf diesen. Voraussetzung ist, dass der Drucker ePrint unterstützt – HP wird der erste Anbieter sein, der iOS-Geräte in seiner Hardware unterstützt. Konfigurieren muss man die Geräte jeweils nicht, die Installation von Druckertreibern entfällt.

Neben AirPlay und AirPrint kommen mit iOS 4.2 GameCenter, Multitasking, Unified Inbox und weitere bereits vom iOS 4.1 auf dem iPhone und iPod touch bekannten Funktionen auf das iPad, die von zusätzlichen Neuerungen ergänzt werden. So fungiert der Schalter, der bisher für die Drehsperre benutzt wurde, nun als Stummschalter – das Anzeigeformat verriegeln kann man künftig nur noch über den App Switcher. Im gleichen Menü kann man dafür nun auch die Displayhelligkeit regeln.

Neu ist außerdem eine seiteninterne Suche: Über die Google-Searchbar kann man innerhalb einer Website Begriffe suchen, die dann als Treffer angezeigt werden.

Folders unterstützt auf dem iPad insgesamt 20 Apps in einem Ordner – auf dem iPhone muss man sich derzeit mit 12 zufrieden geben.

AirPlay funktioniert offenbar nur mit systeminternen Anwendungen: So lassen sich Inhalte nur mit iPod-App sowie YouTube-App kabellos übertragen.

AppAdvice hat einen ersten Einblick in das iOS 4.2 veröffentlicht:

Im November wird das System für die Allgemeinheit bereitstehen, die aktuelle Beta inklusive SDK gibt es nur für angemeldete iOS-Entwickler.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  brian sagte am 16. September 2010:

    es ist schon geil zu sehen wie apple seine geräte supportet und auch neue funktionen und os updates herausbringt. das unterscheidet apple schon von anderen firmen! gut so!

    Antworten 
  •  Hecoli sagte am 16. September 2010:

    Ich freue mich auf die Beta da das für das iPad wirklich nochmal einen deutliche Aufwertung bedeutet!

    Werde das Ganze heute Abend mal checken dann werden wir sehen wie weit das ganze schon ist!

    Antworten 
  •  Fussal93 sagte am 16. September 2010:

    find ich gut, die Neuerungen :)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de