News & Rumors: 20. September 2010,

Frogster stellt Manager Klöppel und Koschin frei

Frogster Interactive Pictures
Frogster Interactive Pictures - Logo

Die Manager Ralf Klöppel sowie die Brüder Björn und Lars Koschin arbeiten ab sofort nicht mehr für die Frogster-Gruppe. Das Unternehmen gab jetzt deren Abberufung mit sofortiger Wirkung bekannt.

Laut einer Pressemitteilung der Frogster-Gruppe vom heutigen 20. September 2010 hat sich das Unternehmen vorgestern ad hoc von den Managern Ralf Klöppel, Björn und Lars Koschin getrennt. Demnach wurden Björn Koschin und Ralf Klöppel von ihren Aufgaben bei der Tochtergesellschaft Frogster Online Gaming GmbH entbunden – und zwar mit sofortiger Wirkung. Lars Koschin wurde bei der amerikanischen Tochter Frogster America Inc. entlassen. Die Abberufung von Ralf Klöppel ist keine Überraschung, denn der Beratervertrag mit ihm wurde bereits im Frühling dieses Jahres nicht mehr verlängert, wie Frogster mitteilt. Über die Gründe der Freistellung der Brüder Koschin machte das Unternehmen dagegen keine Angaben.

Die Frogster-Gruppe ist einer der führenden Publisher von Online-Spielen. Dessen Schwerpunkt ist der Betrieb und die Vermarktung von Massively Multiplayer Online Games (MMOGs). Seine größten Titel sind Runes of Magic und Bounty Bay Online, an denen weltweit mehr als 5 Millionen Spieler beteiligt sind. Die Frogster-Gruppe vermarktet zusammen mit ihren Tochtergesellschaften die Spiele in Amerika, Europa, Ozeanien beziehungsweise Asien.



Frogster stellt Manager Klöppel und Koschin frei
4,14 (82,86%) 7 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>