News & Rumors: 21. September 2010,

Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Security Update 2010-006 schließt AFP-Sicherheitslücke

Snow LeopardFür Nutzer von Mac OS X 10.6 Snow Leopard steht seit heute Nacht das Security Update 2010-006 bereit. Das Update schließt eine Sicherheitslücke im Apple Filing Protocol (AFP), über die Hacker auch ohne Passwort auf Netzwerkordner zugreifen können.

Das Sicherheitsupdate 2010-006 wird allen Nutzern von Mac OS X 10.6 Snow Leopard empfohlen. Es schließt eine Sicherheitslücke im Bereich AFP, über die ein Hacker aus der Ferne die mittels AFP mit anderen geteilten Ordner ohne ein gültiges Passwort einsehen kann. Er benötigt laut den Release Notes lediglich den Accountnamen des Zielsystems. File Sharing ist zwar nicht standardmäßig aktiviert, dennoch ist es bei vielen Nutzern aktiviert.

Das Update ist 1,93MB groß und ist via Software-Aktualisierung und per direktem Download verfügbar.



Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Security Update 2010-006 schließt AFP-Sicherheitslücke
3,64 (72,73%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple sichert sich Domain icloud.net Apples Onlinedienste sind aktuell unter icloud.com zu erreichen. Nun sicherte sich Cupertino auch noch eine weitere Domain für einen vergleichsweise m...
Project Isabel: Apple baut neues, grünes Rechenzen... Apple plant ein neues, riesiges Rechenzentrum in Nevada. Wie die übrigen Komplexe auch soll auch diese Anlage mit grünem Strom laufen. Apple hat si...
Bericht: Frisches iPhone SE und neue iPad-Modelle ... Nach all den wilden Gerüchten um das nächste iPhone, das ohnehin erst im September kommen wird, gibt es zwischendurch etwas über ein Event zu berichte...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>