MACNOTES

Veröffentlicht am  22.09.10, 11:35 Uhr von  kg

Adobe Photoshop Elements 9 und Premiere Elements 9: CS5-Funktionen für Heimanwender

Photoshop/Premiere Elements 9Adobe hat Photoshop Elements und Premiere Elements einem Update unterzogen: Photoshop Elements 9 enthält nun die aus der Creative Suite 5 bekannte Funktion des “Content-Aware-Fill”, Adobe Premiere Elements enthält uter anderem einen Bildstabilisator, der verwackelte Aufnahmen korrigiert.

Sowohl Adobe Photoshop Elements 9 als auch Adobe Premiere Elements 9 stehen ab sofort zum Kauf bereit. Beide Softwarelösungen enthalten Features, die Profianwender bereits aus der Creative Suite 5 kennen.

Photoshop Elements 9 enthält nun die Funktion Content-Aware Fill. Damit lassen sich ganze Elemente aus Bildern entfernen, die dabei entstehende Lücke wird automatisch mit dem Hintergrund abgeglichen und gefüllt. Zudem wurden diverse Optimierungstools verbessert und angepasst. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit, Effekte auf die Bilder zu lesen, wie z. B. Spiegelungen und Pop-Art-Stil. Ebenfalls neu ist die direkte Anbindung zu Facebook: Direkt aus der Software können Fotos hochgeladen werden die Daten werden dabei automatisch auf die Webnutzung optimiert. Wer einen Multitouch-fähigen Mac hat, kann Photoshop Elements 9 damit nun steuern.

Auch Adobe Premiere Elements wurde in Version 9 stark verbessert. Es unterstützt alle gängigen Camcorder, wie z. B. die Flip-Kamera und verschiedene DSLR-Kameras. Videos können ab sofort direkt in der Software für das Web optimiert und formatiert werden: Ähnlich wie in einem DVD-Menü lassen sich Videos ansteuern und Menüs erstellen. Auch Premiers Elements 9 verfügt nun über verschiedene Effekte, so lassen sich Videos nun in den Comic-Style konvertieren. Ebenfalls neu sind die Fehlerbehebungstools: Hintergrundgeräusche können ausgeblendet werden, verwackelte Aufzeichnungen angeglichen werden. So lassen sich auch vermeintlich misslungene Aufnahmen etwas korrigieren. Genau wie Photoshop Elements 9 verfügt Premiere Elements 9 über eine direkte Anbindung zu Facebook.

Photoshop Elements 9 kostet in der Vollversion 98,77€*, ein Upgrade von einer früheren Version kostet 80,92€*.

Premiere Elements 9 kostet in der Vollversion 98,77€*, ein Upgrade von einer früheren Version kostet 80,92€*.

Das Kombipaket Photoshop Elements 9 & Premiere Elements 9 gibt es als Vollversion für 148,75€*, das Upgrade kostet 122,57€*.

Alle Varianten sind ab 1. Oktober verfügbar.

*=Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Tice sagte am 22. September 2010:

    Muss man immer noch bei jeder Neuinstallation online aktivieren weil sonst nach 30 Tagen Photoshop Elements nicht mehr startet?

    Antworten 
  •  Tice sagte am 25. September 2010:

    Hmm.. anscheinend wurde hier nur PR Text abgeschrieben und nicht getestet. Schade, Infos zu solchen DRM-Gängelungen sind finde ich wichtiger als Unverbindliche Preisempfehlungen. :-(

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de