News & Rumors: 22. September 2010,

DeathSpank: Thongs of Virtue ab sofort für XBox 360 und PS3

DeathSpank: Thongs of Virtue
DeathSpank: Thongs of Virtue - Splashscreen

Electronic Arts hat heute dann auch in Europa den Start von DeathSpank: Thongs of Virtue vermelden können. Im Action-Rollenspiel in Comic-Optik ist der Spieler wieder als mächtiger DeathSpank auf der PlayStation 3 oder der XBox 360 unterwegs.

Schon in der Vergangenheit hatte es geheißen, dass EA und Hothead Games dem neuen DeathSpank einen „Turbo“ verpassen wollten. Vlad Ceraldi, seines Zeichens leitender Entwickler bei Hothead Games, findet dazu die passenden Worte:

„Wir haben alles genommen, was die Leute an DeathSpank toll fanden, und haben noch einen draufgesetzt. DeathSpank: Thongs of Virtue ist eine großartige neue Erfahrung. Wir haben noch mehr irre Waffen, Schauplätze und natürlich Gegner und jede Menge Tangas eingebaut!“
Vlad Ceraldi

Wer also Lust auf Tangas hat, der sollte sich Thongs of Virtue anschauen.

Gleichzeitig gibt es für Käufer der ersten Stunde einen Bonus: Wer sich DeathSpank T.O.V. zwischen dem 22. und 28. September via XBox Live oder PlayStation Network kauft, der erhält in dieser Zeit die beiden Downloadinhalte Snowy Mountain Dungeon und Sidekick Tankko kostenlos dazu. Nach Ablauf der Frist kostet ersteres 240 MS-Punkte oder 2,99 Euro. Und Sidekick Tankko gibt es danach für 80 MS-Punkte oder aber 99 Cent. Sidekick Tankko ist ein neuer spielbarer Koop-Charakter, halb Mensch, halb Spinne. Und bei Snowy Mountain Dungeon ist ein eisbedecktes Labyrinth am Nordpol, bei dem bösartige Gegner aus Eis und Fleisch auf euch warten.



DeathSpank: Thongs of Virtue ab sofort für XBox 360 und PS3
3,86 (77,14%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>