News & Rumors: 23. September 2010,

Zotac bringt GeForce GTX 460 3DP mit Fermi-Technologie

Zotac GTX 460 3DP
Zotac GTX 460 3DP

Hersteller Zotac hat heute via Pressemitteilung die Veröffentlichung der neuen Grafikkarte GeForce GTX 460 3DP bekannt gegeben. Es sei die weltweit erste mit Fermi-Technologie.

Zotac hat mit der GTX 460 3DP eine Grafikkarte in sein Portfolio aufgenommen, die das Multi-Monitor-Computing dank Fermi-Technologie erlaubt. Sie erlaubt den Betrieb von bis zu vier Bildschirmen gleichzeitig.

Die GTX 460 3DP ist standardmäßig mit 2GB GDDR5-Speicher bestückt, der mit 3600 MHz getaktet ist. Der Kern wird mit 710 MHz getaktet und darin sind 336 Prozessorkerne integriert. Die Shadereinheit auf der Grafikkarte wird darüber hinaus mit 1420 MHz Takt angegeben.

Die Grafikkarte, die über die PCI Express 2.0 Schnittstelle verbunden wird und auch abwärtskompatibel zum 1.1er Standard ist unterstützt DirectX 11 mit Shader Model 5.0 und Direct Computer sowie OpenGL 4.0. Der Hersteller liefert die Karte im Bundle aus mit dem PC-Spiel Prince of Persia: Die vergessene Zeit. Es sind an der Blende insgesamt 3 Display-Port-Anschlüsse vorhanden und ein Dual-Link DVI oder in einer anderen Ausführung ein HDMI-Anschluss. Bei Amazon wird speziell diese Karte noch nicht geführt.



Zotac bringt GeForce GTX 460 3DP mit Fermi-Technologie
4,22 (84,35%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>