News & Rumors: 1. Oktober 2010,

Blizzard bannt erste Cheater in StarCraft 2

Games Convention 2008
Games Convention 2008: StarCraft 2 wird gedaddelt

Schon im Vorfeld der Veröffentlichung des Echtzeitstrategiespiels wurde von Blizzard deutlich gemacht, dass man gegen Betrüger durchgreifen würde. Nun wurden erste Maßnahmen gegen Cheater durchgeführt.

Rund 5000 Cheater hat Blizzard in den letzten Wochen „entlarvt“, schreibt man bei den Kollegen von Kotaku (engl.). Man gab nun an, dass man die betroffenen User entweder verwarnt, temporär vom Battle.net ausgeschlossen hat oder diese komplett gebannt wurden. Dabei wurden keine Aussagen darüber gemacht, wie viele User speziell gebannt wurden und wie viele nur verwarnt. Bei den 5000 Entlarvten kam offenbar verstärkt Hack-Software zum Einsatz.

Blizzard wies im Rahmen dieser kleinen Bannwelle darauf hin, dass man alles Nötige unternehmen wird, um einen fairen Wettberwerb unter allen Spielern des Battle.net sicher zu stellen. Außerdem warnte man Spieler davor, dass Hacks die Leistungsfähigkeit und Stabilität von StarCraft 2: Wings of Liberty negativ beeinflussen können.



Blizzard bannt erste Cheater in StarCraft 2
4,13 (82,61%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>