News & Rumors: 5. Oktober 2010,

Sharp: Retina-Smartphone und Tablets in Japan

Sharp LogoBeim Stichwort Apple-Konkurrenz denkt man an HTC, Microsoft oder Google – mit Sharp bringt sich aktuell ein weiterer Akteur in Position, um Apple auf ihrem Terrain zu schlagen. Ein kommendes Smartphone mit Retina-Displayauflösung im iPhoneformat soll kommen, Tablets sind – bisher nur für den japanischen Markt – auf Android-Basis in der Entwicklung.

Man traut sich noch nicht so recht: das kommende Android-Smartphone IS03 ist nur für den japanischen Markt vorgesehen. Dasselbe gilt vorerst für die „Galapagos“-Tablets, die ebenfalls auf Android laufen sollen und die von Sharp vorrangig als E-Book-Reader angekündigt werden. Letztere sollen immerhin Anfang 2011 auch in den USA erhältlich sein.

Werbung

Dass man nicht nur mit der Hardware punkten will, ist bei den Tablets im 5,5″- und 10,8″-Format schon zu erkennen: mit XMDF will man ganz unbescheiden einen Multimedia-Standard weltweit etablieren, 30.000 Titel in einem E-Book/eMagazin-Store sollen bereits zum Launch der Tablets verfügbar sein. Noch deutlicher werden die gehobenen Ansprüche beim IS03: das Smartphone bringt nicht nur die Retina-Auflösung des iPhone auf die Android-Plattform, sondern soll auch mit 9,6 Megapixel-Kamera, TV-Tuner und E-Paymentsystem für mobile Bezahlsysteme in Japan glänzen.

Netztechnisch werde von IS03 mit CDMA auch ein US-Standard unterstützt: einer Expansion der Sharp-Angebote auf Märkte jenseits von Japan sollte damit nicht allzu viel im Wege stehen. Außer der Dominanz der Konkurrenz von Apple und Konsorten.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>