News & Rumors: 5. Oktober 2010,

Sharp: Retina-Smartphone und Tablets in Japan

Sharp LogoBeim Stichwort Apple-Konkurrenz denkt man an HTC, Microsoft oder Google – mit Sharp bringt sich aktuell ein weiterer Akteur in Position, um Apple auf ihrem Terrain zu schlagen. Ein kommendes Smartphone mit Retina-Displayauflösung im iPhoneformat soll kommen, Tablets sind – bisher nur für den japanischen Markt – auf Android-Basis in der Entwicklung.

Man traut sich noch nicht so recht: das kommende Android-Smartphone IS03 ist nur für den japanischen Markt vorgesehen. Dasselbe gilt vorerst für die „Galapagos“-Tablets, die ebenfalls auf Android laufen sollen und die von Sharp vorrangig als E-Book-Reader angekündigt werden. Letztere sollen immerhin Anfang 2011 auch in den USA erhältlich sein.

Dass man nicht nur mit der Hardware punkten will, ist bei den Tablets im 5,5″- und 10,8″-Format schon zu erkennen: mit XMDF will man ganz unbescheiden einen Multimedia-Standard weltweit etablieren, 30.000 Titel in einem E-Book/eMagazin-Store sollen bereits zum Launch der Tablets verfügbar sein. Noch deutlicher werden die gehobenen Ansprüche beim IS03: das Smartphone bringt nicht nur die Retina-Auflösung des iPhone auf die Android-Plattform, sondern soll auch mit 9,6 Megapixel-Kamera, TV-Tuner und E-Paymentsystem für mobile Bezahlsysteme in Japan glänzen.

Netztechnisch werde von IS03 mit CDMA auch ein US-Standard unterstützt: einer Expansion der Sharp-Angebote auf Märkte jenseits von Japan sollte damit nicht allzu viel im Wege stehen. Außer der Dominanz der Konkurrenz von Apple und Konsorten.



Sharp: Retina-Smartphone und Tablets in Japan
3,88 (77,65%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>