MACNOTES

Veröffentlicht am  12.10.10, 10:28 Uhr von  

iPad-Ortung, iPhones auf Staatskosten, Apple Aktie & Updates: Notizen vom 12.10

NotizeniPad-Ortung gegen unehrliche Finder
In Oberhausen wurde einer Frau die Ortungsmöglichkeit des iPads zum “Verhängnis”: Spiegel berichtet, wie ein junger Mann sein iPad verloren hatte und dann durch das Internet orten konnte. Der Mann hatte sein iPad auf sein Autodach gelegt und vergessen. Beim Losfahren war es runtergefallen (kein Scherz). Eine Frau hatte das Gerät gefunden und mit nach Haus genommen. Nach der Ortung schickte der Besitzer eine Mail an sein iPad “Stehe jetzt gerade mit der Polizei vor dem Haus”, was die unehrliche Finderin arg in Bedrängnis brachte. Sie übergab das iPad an Poilzei und Besitzer und muss jetzt mit einer Anzeige wegen Unterschlagung rechnen.

iPhones auf Staatskosten in Dänemark
Politiken.DK berichtet, dass die 179 Mitglieder des dänischen Parlaments inklusive einer Reihe von Mitarbeitern ein kostenloses iPhone 3GS 16GB auf Staatskosten erhalten haben. Im Artikel heißt es süffisant, dass die Politiker damit nun die Möglichkeit haben, in den endlosen Debatten einfach mal im Netz zu surfen. Der Parlaments-Pressesprecher Peter Krabbe unterstrich: “Wir haben eine ganze Reihe Handys getestet und sind zum Schluss gekommen, dass das iPhone am besten unsere Anforderungen erfüllt.”

Allzeithoch für die Apple Aktie
Neues Allzeithoch für die Apple Aktie: Gestern schloss die Börse bei $269,98 für die Apple Aktie. Der höchste Wert bei Börsenschluss war zuvor in der vergangene Woche am 8. Oktober bei $294,07 notiert. Der Marktwert von Apple lag damit gestern bei Börsenschluss bei $269,98 Milliarden. [via MacDailyNews]

MUPromo Chronories 1.0.5
Heute gibt es bei MacUpdate das Tool Chronories 1.0.5* mit rund 50% Rabatt für nur $14,99. Chronories ist eine Tagebuch-Software, die auch automatische Einträge, zum Beispiel Wetter oder besuchte Webseiten speichert, um damit eine Art tägliches Logbuch zu erstellen. Download Testversion, 32 MB.

Neuer Apple Retail in Kanada
Apple eröffnet demnächst den vierten Store in Quebec City, Kanada. Der Store soll der erste in der historischen Altstadt sein. Mutmaßlich wird er Apple Retail Store in die “Galeries de la Capitale Quebec City” einziehen. Die Mitarbeitersuche hat bereits begonnen, der Standort wurde noch nicht offiziell bestätigt. [via 9to5mac].

Software-Updates
Fehlerbehebungen für das Wartungs- und Systemtools TinkerTool 4.3, für den Geocoder HoudahGeo 2.6.4, für die Apple-Geräte-Datenbank Mactracker 5.2.3 und für die x86-Virtualisierung VirtualBox 3.2.10. Der TimeMachineScheduler 3.0 ist komplett neu in Objective-C geschrieben, läuft jetzt als Preference Pane (in den Systemeinstellungen) und bringt ab sofort Support für 64-bit. Es gibt außerdem eine neue Beta für das Launcher-Tool Alfred 0.7.1 beta.

*Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Danny sagte am 12. Oktober 2010:

    Der Fehlerteufel ist da. ;)

    Mutmaßlich wird (d)er Apple Retail Store in die “Galeries de la Capitale Quebec City”

    Antworten 
  •  Jim Panse sagte am 12. Oktober 2010:

    Noch ein Fehlerteufel, der Aktienkurs lag gestern bei $ 297,24

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de