Top News: 13. Oktober 2010,

“Back to the Mac” Special Event: Mac OS X 10.7 Lion-Vorstellung am kommenden Mittwoch?

Back To The MacApple hat für Mittwoch für ein Media-Event eingeladen. Am 20. Oktober heißt es “Back to the Mac”, in Löwe schaut hinter dem Apfel hervor. Wahrscheinlichste Antwort darauf, was man zu erwarten hat: Die Vorstellung von Mac OS X 10.7.

Apple hat seit Release von Mac OS X ein Faible für Großkatzen gezeigt: Die aktuelle Version 10.6 Snow Leopard ist Seit August 2009 auf dem Markt, es war allerdings nur ein vergleichweise kleines Upgrade des Systems. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird Apple am kommenden Mittwoch die neueste Hauptversion des Betriebssystems vorstellen – das dann wohl den Versionsnamen “Lion” tragen wird.

Werbung

[singlepic id=10130 w=435]

Als weitere Produkte könnte eine neue Version von iLife sowie ein Update für das MacBook Air vorgestellt werden. Los geht es, wie immer, um 19 Uhr deutscher Zeit.

[via Ihnatko]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 20 Kommentar(e) bisher

  •  Jim Panse (13. Oktober 2010)

    Geilomat! Endlich darauf habe ich irgendwie gehofft :) Der König der Tiere!

  •  Marco M. (13. Oktober 2010)

    Sher schön, da bin ich ja mal gespannt. Aber wenn jetzt der Löwe kommt, was kommt danach? ;-)

  •  Fehlhicks (13. Oktober 2010)

    @marco: Snow Lion? O:-)

  •  XPert (13. Oktober 2010)

    Na ich hoffe mal, dass es bei einem Mac nicht so ist wie beim iPhone: Neues OS -> lahm. :D

  •  lelei (13. Oktober 2010)

    Ob 10.7 komplett auf iOS basiert und man es über iTunes installieren kann? :)

  •  Jack (13. Oktober 2010)

    Mac OS 10.7 starten nach dem booten einfach iTunes, darin befindet sich dann das System ;-)
    Direkt unter den Punkt Movies gibts dann “My System”.

  •  klaus (13. Oktober 2010)

    @ XPert: Ich kann eigentlich nicht sagen daß das neue iOS lahm ist, läuft top bei mir, bin hochzufrieden mit der Performance!
    Ansonsten hoffe ich das der Lion nicht so wie das neue iTunes daherkommt, iTunes war ja oft eine Vorschau auf das Design des nächsten MacOS. Wenn es genauso farblos daher kommt und aussieht wie eine Excel Tabelle, dann möchte ich es nicht haben, egal was es für Features hat!

  •  jmmappleworld (13. Oktober 2010)

    Ich freue mich schon ;-) Hoffe es werden nur 19€ wie bei Snow Leopard!

  •  hopstore (13. Oktober 2010)

    @jmmappleworld: es waren 29,-!

  •  jenz (13. Oktober 2010)

    Ich bin mal gespannt was am Mittwoch dann “losgelassen” wird :) Mein Snow Leopard “schnurrt” aber bis jetz noch ganz gut ;) … Und den “Tiger” hab ich sogar noch im Keller (losgelassen auf meinen iMac G3) x)

  •  Kai (13. Oktober 2010)

    Nie und nimmer kommt am kommenden Mittwoch 10.7 – ein Preview – ja aber ein Release? Ist nicht zu erwarten.

  •  jmmappleworld (13. Oktober 2010)

    @hopstore Stimmt, Tippfehler ;-) Habe damals das Familypack gekauft… hoffe, dass es das wieder so geben wird… 49€ für 5 Lizenzen… ein Traum! Das schaffen die bei Kleinweich nie xD

  •  Lurker (14. Oktober 2010)

    Auf die Vorschau auf 10.7. warten zwar alle, aber ganz ohne was Handfestes wird Steve nicht von der Bühne gehen wollen.

    Daher wird es auch leicht überarbeitet Hardware und ein neues MacBook Air geben. Außerdem im Softwarebereich ein paar “available now” Ankündigungen, iLife und iWork 11 sind überfällig.

    Bleibt nur zu hoffen dass kein AppStore für 10.7. angekündigt wird, selbst ein Hybridsystem zwischen OS X und iOS würde bei mir schon extremes Unbehagen verursachen …

  •  Lurker (14. Oktober 2010)

    Nachtrag: Andererseits wäre FrontRow zu erneuern. Es ist nicht mal Möglich Leihfilme mit FrontRow anzuschauen. Es wäre denkbar das FrontRow tatsächlich gegen einen iOS Layer ausgetauscht wird, mit der Oberfläche vom neuen Apple TV. Aber wir werden sehen …

  •  stilakrobat (14. Oktober 2010)

    Aber nen Löwe ist doch keine “Katze” ;)

    Mac OS XI?

    :-P

  •  kg (14. Oktober 2010)

    @stilakrobat Großkatze eben. “Nach dem Tiger ist der Löwe die zweitgrößte Katze und damit das größte Landraubtier Afrikas.” (zitiert aus der Wikipedia)

  •  JFK23 (14. Oktober 2010)

    freu mich schon und bin gespannt :D

  •  Marco M. (14. Oktober 2010)

    @Fehlhicks
    Na das, oder den möchte ich sehen. :-)

    Wer nicht weiss, dass der Löwe zu den Katzen gehört(und da spielt es keine Rolle, ob Katzen oder Grosskatzen), der sollte noch mal die Schulbank drücken.;-)

  •  t2 (15. Oktober 2010)

    Ein richtiger Kracher als “one more thing” wäre, wenn das neue MacBook Air nicht nur ein (bereits in Gerüchten verbreitetes) 11,6″ Display hätte. Stellt Euch mal vor, man könnte dieses Display zur Seite rausziehen (oder sonstwie vom Rest trennen) und erhält ein iPad. Sowas würde ich mir wünschen…

  •  JeanLuc7 (15. Oktober 2010)

    Solange das neue Air nicht unter iOS4 läuft, sondern unter echtem Mac OS X, ist mir alles recht :-)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung