News & Rumors: 13. Oktober 2010,

Valve kündigt DotA 2 für PC und Mac an

DotA 2
DotA 2 - Logo

Hersteller Valve hatte sich die Namensrechte an DotA gesichert. Fortan gab es Spekulationen darüber, ob ein Nachfolger erscheinen würde. Und richtig, heute kündigte Valve an, dass man gemeinsam mit IceFrog, dem Entwickler des ersten Teils, Defense of the Ancients 2 produzieren wird.

Valve wird also gemeinsam mit IceFrog, dem Entwickler von Defense of the Ancients, den zweiten Teil des Online-Games produzieren. Es steht derzeit noch nicht fest, wann das Spiel veröffentlicht werden soll. Als gesichert gilt nur die Veröffentlichung im Jahr 2011. DotA 2 soll für Windows und OS X herausgegeben werden. Das Online-Magazin GameInformer hatte einen Exklusivbericht darüber verfasst und scheint nun unter dem großen Ansturm vieler Defense-of-the-Ancient-Fans zu leiden – die Website von GameInformer ist derzeit nur schlecht erreichbar.

Werbung

Wie schon der Vorgänger wird das neue DotA 2 ein Mix aus Echtzeitstrategie und Rollenspiel-Elementen. Die bislang angekündigten Neuerungen lassen nicht auf einen Quantensprung hoffen, vielmehr könnte es sich eher um ein neues Standalone-Derivat à la Heroes of Newerth handeln. Die Basisfunktionalität von DotA jedenfalls wird in den Nachfolger übernommen, ebenso wie die über 100 Helden des Vorgängers. Zukünftig sollen zudem Bots das Spiel für solche Spieler übernehmen, deren Verbindung verloren gegangen ist.

Um Einsteigern entgegen zu kommen, möchte man interaktive Guides und ein Tutorial anbieten. Darüber hinaus wird es ein In-Game-Reputationssystem geben. Es ist die Rede von der Idee, dass erfahrene Spieler als Coaches auftreten und Anfängern helfen, ihre Fähigkeiten im Spiel zu verbessern. Natürlich soll diese Mühe nicht ohne Belohnung auskommen. Neben bloßen Auszeichnungen soll es für besonders hilfreiche Zeitgenossen besondere Boni geben.

Die technische Grundlage für DotA 2 bildet Valves Source Engine. Steamworks soll bis dahin derart aufgefrischt werden, dass ein reibungsloses Matchmaking möglich sein wird. Für viele Steam-Games üblich wird auch DotA 2 dann VoIP-Funktionalität anbieten. – Im Anhang findet ihr zudem Artworks zu vier neuen Helden, dem Bloodseeker, dem Drow Ranger, Lina und dem Morphling.

[is-gallery ids=“72930,72931,72932,72933″]

Zuletzt kommentiert



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>