MACNOTES

Veröffentlicht am  15.10.10, 16:10 Uhr von  

AutoCAD: 3D-CAD-Industriestandard für den Mac jetzt verfügbar

AutoCADAutoCAD kommt auf den Mac zurück: Autodesk hat die 3D-CAD-Software für Apple-Rechner heute veröffentlicht. Wer es einfach mal ausprobieren möchte, kann dies mit einer 30-Tage-Trialversion tun.

Nach 18 Jahren ist die Software AutoCAD nun wieder in Mac-kompatibler Version verfügbar. Wer bereits die PC-Version kennt, der wird sich auch mit der Mac-Variante zurechtfinden: Das Interface ist ähnlich geblieben. Die Oberfläche ist für langjährige Mac-Nutzer allerdings intuitiv genug geblieben, um sie bequem anwenden zu können. AutoCAD macht sich unter anderem einige Mac-Elemente zu Nutze, zum Beispiel Cover Flow zum Durchsehen von Design-Dateien sowie Multitouch-Funktionalität zum Hinein- und Herauszoomen innerhalb von Projekten.

[singlepic id=10151 w=435]

Mit einer nativen Erstellung und Bearbeitung von Dateien um DWG-Format unterstützt AutoCAD für Mac die Kollaboration zwischen Zulieferern, Kunden, Klienten und Partnern unabhängig von der Plattform. AutoCAD für Mac ist außerdem an AutoCAD WS angeschlossen, so dass Nutzer ihre Designs direkt vom Desktop aus hochladen sowie verwalten und Designs via Webbrowser oder iOS-Gerät mit der AudoCAD WS Mobilanwendung weitergeben und verändern können.

Neben der AutoCAD for Mac Vollversion für $3,975.00 gibt es eine kostenlose 30-Tage-Testversion. Für Schüler, Lehrende und Studenten gibt es eine Edu-Variante, die kostenlos ist und über die Autodesk Education Community verfügbar ist.

[Pressemeldung]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Tenzing sagte am 17. Oktober 2010:

    Na endlich kommt AutoCad auf den Mac zurück!

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de