News & Rumors: 15. Oktober 2010,

Limera1n für Mac: iOS 4.1 Jailbreak RC1b für Mac OS X erschienen

Limera1n JailbreakGeohot hat Limera1n auf den Mac portiert. Die Limera1n.app kommt als Release Candidate 1 beta auf die Apple-Plattform und knackt wie von der vor wenigen Tagen erschienenen Windows-Version bekannt iPhone 4, 3GS, iPod touch 4G und 3G sowie iPad unter den iOS-Versionen 4.0,, 4.0.1, 4.0.2 und 4.1 sowie 3.2.2 auf dem iPad. Nebenbei: eine ungewöhnliche Absage an einen „Limesn0w“-Unlock.

Undramatisch: Der Klick auf das Mac-Icon auf limera1n.com lädt nun auch die gezippte .app für Mac, die nach dem Entpacken, Start und dem Klick auf den „make it ra1n“-Button wie von der Windowsversion gewohnt den Jailbreak unter Mac OS X durchführt. Nicht mehr ganz so einfach wie unter dem 1Click-Jailbreak Blackra1n muss das iPhone während der Prozedur in den DFU-Mode gebracht werden, das ist nun auch auf Mac OS X problemlos möglich. Folgen muss man den selben Schritten wie bei der Anleitung für den Jailbreak mit Limera1n für Windows.

Auch an dieser Stelle nochmals die Warnung: wer auf einen Unlock angewiesen ist, sollte Update auf iOS 4.1 und Jailbreak unter Limera1n tunlichst vermeiden, da für das Baseband der iOS-Version 4.1 noch kein Unlock verfügbar ist.

Nachdem auf den Blackra1n-jailbreak seinerzeit auch ein Blacksn0w-Unlock folgte, liegt nebenbei der gedanke nahe, dass mit „Limesn0w“ ähnliches in der Mache ist. Geohot gibt dem indes unter limesn0w.com eine dezente Absage:

„This will never be real. Media, understand it. ~geohot“



Limera1n für Mac: iOS 4.1 Jailbreak RC1b für Mac OS X erschienen
4,04 (80,8%) 25 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Christopher (18. Oktober 2010)

    Ich verstehe nur irgendwie nicht, warum auf einen jailbreak für das iPhone 3G verzichtet wird. OK, redsn0w. Aber ich bin damals mit blackra1n echt gut gefahren. Und so töricht es auch für den einen oder anderen klingen mag: GeoHot genießt mein vollstest vertrauen. Warum also wird das 3G bei diesem jailbreak ausgeklammert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>