MACNOTES

Veröffentlicht am  15.10.10, 10:36 Uhr von  kg

MobileMe Kalender: Betaphase beendet, für alle Nutzer verfügbar

MobileMeDer neue MobileMe-Kalender ist aus der Betaphase entlassen. Rund drei Monate lief die Testphase, für die eine vorherige Anmeldung nötig war, nun können alle Nutzer von der neuen Kalenderversion profitieren.

Voraussetzung für die Nutzung ist iOS 4.1 (bzw. mindestens 3.2 auf dem iPad), auf dem Rechner muss Mac OS X 10.6.4 installiert sein, um vom vollen Funktionsspektrum Gebrauch machen zu können. Nutzer von Mac OS X 10.5 müssen damit rechnen, das nicht alle Funktionen nutzbar sind, grundlegende Features werden allerdings unterstützt.

Wer bereits in der Beta angemeldet ist, der bekommt ohne weitere Einstellungen die neueste Variante ausgeliefert, alle anderen müssen im Webinterface “Jetzt aktualisieren” klicken, um sie zu bekommen. Wer abonnierte Kalender zwischen Rechner und iPhone, iPad oder iPod touch synchroniseren will, muss diese in iCal mit seinem MobileMe-Account koppeln.

Wer sich nun fragt, wofür man die neue Version des MobileMe Kalender braucht, dem liefern wir hier die Liste der neuen Features: Kalender können ab sofort mit anderen gemeinsam genutzt und bearbeitet werden, Einladungen können mit Rückantwortmöglichkeit versehen werden.

Zu beachten ist, dass trotz Ende der Betaphase noch nicht alles so funktioniert, wie es sollte. Bekannte Fehler listet Apple in seinem Supportdokument.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 12 Kommentar(e) bisher

  •  @tobiasroemer sagte am 15. Oktober 2010:

    RT @Macnotes: MobileMe Kalender: Betaphase beendet, für alle Nutzer verfügbar http://macnot.es/50470

    Antworten 
  •  Alex sagte am 15. Oktober 2010:

    Kann mir einer sagen warum ich auf dem iPad nun einen CalDav Kalender einrichten soll – obwohl ich doch den Kalender Sync via MobileMe laufen habe. So zumindest die Anleitung um den neuen Kalender auf dem iPad zu nutzen. Wen ich diese Anleitung befolge, habe ich dann alle meine Kalender doppelt im iPad Kalender.

    Danke für jeden Tipp!

    Antworten 
  •  Arne66 sagte am 15. Oktober 2010:

    Bekomme keine Synchronisation mit iPhone iOS 4 beta 3 über mobile me. Kontakte, Lesezeichen, alles geht – außer dem Kalender. Hat jemand einen Rat?

    Antworten 
  •  thnn sagte am 15. Oktober 2010:

    @ Arne66: iOS beta 2 geht nicht. Bei der beta 3 funktioniert die sync mit dem Kalender wieder. Versuchs mal folgendermassen:
    1.) zurücksetzen der Sync (also MM Acoount in den Einstellungen des iOS deaktivieren und “Daten auf mobilem Gerät löschen” auswählen. Danach MM Account neu einrichten und synchronisieren lassen.
    Wenn das nicht hilft:
    2.) Wurde die beta 3 durch einen “Restore” oder durch “Update” installiert?
    Wenn durch “Update” installiert wurde die beta 3 nochmals mittels “restore” installieren (vorher Daten sichern) und danach aus dem Backup wiederherstellen.
    Hoffe es hilft.

    Antworten 
  •  Roland sagte am 15. Oktober 2010:

    @Alex: Das nähme mich auch wunder! Habe das selbe Problem. Habe nun halt im offiz. MobileMe Account das Sync vom Kalender einzeln deaktiviert und die Daten auf dem iPad löschen lassen und den CalDav Account MM eingerichtet. Jetzt funktioniert es, auch ohne doppelte Einträge. Allerdings gibt es bei CalDav kein Push, nur Sync nach frühestens 15 Minuten.
    Kann es sein, dass Apple Problem mit IOS 3.2 und dem neuen MobileMe Kalender hat?

    Antworten 
  •  @umueller sagte am 15. Oktober 2010:

    RT @Macnotes: MobileMe Kalender: Betaphase beendet, für alle Nutzer verfügbar http://macnot.es/50470

    Antworten 
  •  ARne66 sagte am 16. Oktober 2010:

    @thnn leider nein – alles ausprobiert: Beta 3 ist drauf, MobileMe Konto gelöscht, neu drauf gemacht, restore mit Beta 3. Nix!

    Antworten 
  •  Arne66 sagte am 16. Oktober 2010:

    @thnn im Developer Forum folgendes entdeckt (und es funktioniert!). Danke für Deine Hilfe!
    http://help.apple.com/mobileme/interface/index.html?lang=en#mmcc733205

    Antworten 
  •  Hans sagte am 18. Oktober 2010:

    Ja, wie sollte es auch anders sein: Umstellung auf den neuen Kalender online auf me.com und schon sind alle Einträge auf meinem iPhone verschwunden… Super. Auch Löschen und Neuanlage des MM Accounts hilft nicht – Kontakte kein Problem, Kalender bleibt leer. Auf dem Mac und MM online sind alle Daten weiterhin da.
    Der (schlechte) Witz dabei: auf meinem iPhone ist, wie angeblich notwendig, iOS 4.1 installiert. Auf dem iPhone meiner Frau läuft noch 4.0.1 und da funktioniert alles weiterhin wunderbar, Kontakte wie Kalender. Wollen die mich verappeln?

    Antworten 
  •  thnn sagte am 19. Oktober 2010:

    @Arne66 Danke auch für den Link

    Antworten 
  •  brainstorm9 sagte am 19. Oktober 2010:

    Hi,
    ich glaube ich habe das Problem durchschaut. Beim ipad muss man noch den CalDav-Account einrichten. Dieser ist dann aber nicht der Standardkalender. Wenn man nun einen Termin auf dem ipad erstellt, wird dieser im ursprünglichen Kalender eingetragen und nicht mehr zu mobileMe syncronisiert. Jedenfalls war das bei mir so.
    Ich habe jetzt im ipad unter ->Einstellungen->Mail,Kontakte,Kalender->Kalender->Standardkalender den Haken bei dem CalDav-Kalender gemacht.
    Jetzt werden auch die Termine, die ich im ipad erstelle wieder syncronisiert.
    Vielleicht hilft Euch das bei Euren Problemen.

    Antworten 
  •  Hans sagte am 20. Oktober 2010:

    @brainstorm9: Fürs iPad gibt es diesen Workaround, beim iPhone/iPod funktioniert er offensichtlich nicht. Das Problem der leeren Kalender haben viele (siehe Apple User-Forum), eine Lösung gibt es noch keine.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de