News & Rumors: 17. Oktober 2010,

Deus Ex: Human Revolution erhält dynamischen Schwierigkeitsgrad

Deus Ex: Human Revolution
Deus Ex: Human Revolution - Screenshot

Während normalerweise die Spieler unterschiedliche Schwierigkeitsgrade auswählen können, soll dies im kommenden Deus Ex: Human Revolution automatisch geschehen. Die Entwickler des kommenden Action-Rollenspiele für PC, PS3 und Xbox 360 von Eidos gaben dies nun in einem Interview mit den australischen Kollegen von Games.on.net zu Protokoll.

In Deus Ex: Human Revolution wird man folglich keinen Schwierigkeitsgrad auswählen können. Vielmehr soll das Spiel dynamisch den Schwierigkeitsgrad verändern und sich den Fähigkeiten des Spielers anpassen. Na ob das mal gut geht? Eidos werden mit dieser Art von dynamischem Schwierigkeitsgrad in ihrem kommenden Action-Rollenspiel nicht die ersten sein, die Derartiges probieren.

Erfahrungspunkte und selbstverständlich auch der Fortschritt im Level soll den Schwierigkeitsgrad sukzessive ansteigen lassen. Die Gefahr dabei ist, dass Eidos beim Balancing daneben liegt und am Ende gleichermaßen Einsteiger und Pro-Gamer vergrault. Frustmomente verhindern möchte Eidos Montreal, indem man beispielsweise unterschiedliche Lösungswege anbietet. Nicht wirklich plakativ, weil bereits 1000 Mal gesehen, das Beispiel, das die Entwickler im Interview mit den australischen Kollegen anbringen: Man soll z. B. die Möglichkeit haben, bei der Infiltrierung eines Polizeigebäudes sich den Weg zum Ziel zu erkämpfen und mit Hilfe roher Waffengewalt selbiges zu erreichen. Oder aber man entscheidet sich dafür unbemerkt an den Wachen vorbei zu schleichen.

Teil 3 von Deus Ex erscheint nächstes Jahr im Februar für Windows PC, PlayStation 3 und Xbox 360.



Deus Ex: Human Revolution erhält dynamischen Schwierigkeitsgrad
3,8 (76%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>