News & Rumors: 18. Oktober 2010,

DanceEvolution und CROSSBOARD 7 als Starttitel für Kinect angekündigt

Crossboard 7
Crossboard 7 - Screenshot

Konami hat heute die Release-Termine seiner ersten drei XBox 360 Kinect-Spiele angekündigt. DanceEvolution und CROSSBOARD 7 werden zum Start von Microsofts Bewegungssteuerung am 10. November ausgeliefert. Das mit Hudson Soft gemeinsam verlegte Sports Island Freedom kommt am 25. November.

Die Meldungen über DanceEvolution, CROSSBOARD 7 und Sports Island Freedom sind nicht neu, wohl aber die Veröffentlichungsdaten. In einer Pressemitteilung kündigte man die erstgenannten Spiele für den 10. November 2010 an. An dem Tag wird auch Microsofts Kinect offiziell in den Handel gehen. Rund zwei Wochen später folgt Sports Island Freedom, dass gemeinsam mit Hudson Soft ausgeliefert wird.

DanceEvolution ist, wie der Name bereits sagt, ein Tanzspiel. Dieses wurde auf der Tokyo Game Show 2010 mit einem Award bedacht, als Spiel, dass mit besonders großer Spannung erwartet wird. CROSSBOARD 7 macht den Spieler zu einer Crossboard fahrenden Comic-Figur, die auf verschiedenen, hindernisbewehrten Pisten unterwegs ist.

Sports Island Freedom ist eine Sammlung von sportlichen Disziplinen, wie Tennis, Boxen oder Bogenschießen. Interessant dürfte z. B. die Umsetzung von Paintball sein. Konami und Hudson versprechen, dass jedes der Sportspiele maßgeschneidert auf die neue Bewegungssteuerung angepasst wurde.



DanceEvolution und CROSSBOARD 7 als Starttitel für Kinect angekündigt
3 (60%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Sports Island Freedom (Kinect erforderlich)Name: Sports Island Freedom (Kinect erforderlich)
Hersteller: Konami Digital Entertainment B.V.
Preis: 48,99 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>