News & Rumors: 21. Oktober 2010,

Tales of Monkey Island: Lokalisierter Release auf November verschoben

Tales of Monkey Island
Tales of Monkey Island - Screenshot

Eigentlich sollte die synchronisierte Fassung vom Point-and-Click-Abenteuer Tales of Monkey Island von Telltale Games in Zusammenarbeit mit Daedalic noch in dieser Woche ausgeliefert werden. Nun verschiebt sich der Relase auf Anfang November.

Aus produktionstechischen Gründen, so lautet die Formulierung in der entsprechenden Pressemitteilung, verschiebt sich das Veröffentlichungsdatum von Tales of Monkey Island um zwei Wochen. Die synchrosnisierte Retail-Version des Point-and-Click-Abenteuers, rund um Piraten-Anwärter Guybrush Threepwood, wir nun erst am 9. November in den Handel kommen.

Bei Tales of Monkey Island handelt es sich um die Fortsetzung der klassischen Adventure-Reihe von Telltale Games und LucasArts. Norman Matt, der seine Stimme dem Möchtegern-Piraten Guybrush Threepwood bereits in den deutschen Versionen von The Curse of Monkey Island und Flucht von Monkey Island lieh, wird ihn auch in diesem Spiel synchronisieren. Bislang war das Spiel lediglich als Downloadgame für Windows PC und Mac verfügbar. Daedalic, so sagte man uns auf Nachfrage, hätte gerne auch eine Hybrid-Version für Windows und Mac in den Handel gebracht. Allerdings seien die Ressourcen auf Seiten des Entwicklers zu knapp gewesen, um dies zum jetzigen Zeitpunkt zu realisieren.



Tales of Monkey Island: Lokalisierter Release auf November verschoben
4,13 (82,5%) 24 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

YouTube schafft unüberspringbare Werbespots ab, ei... YouTube dreht an der Werbeschraube, zugunsten der User. 30 Sekunden lange Spots, die nicht übersprungen werden können, fallen weg. YouTube ist eine...
Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen Apple möchte seinen Marktanteil in Indien ausbauen und wird ab April die Produktion des iPhone SE teils auf den Subkontinent verlagern. Der Konzern er...
Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen Die Übernahme von Ron Howards Imagine Entertainment durch Apple ist vom Tisch. Wie die Financial Times berichtet, ist Apple aber im Gespräch mit weite...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>