News & Rumors: 22. Oktober 2010,

iPad ohne Apps, Obama-iPad-Autogramm, Updates – Notizen vom 22.10

NotizeniPad-User ohne Apps
Zahlen, die man fast nicht glauben mag: Laut einer neuen Statistik von Nielsen haben rund 32% aller befragten iPad-Inhaber noch nie eine App herunter geladen. Etwa 63% kaufen Apps, wobei es sich dabei um über 60% Spiele handelt. Mehr dazu im Blog von Nielsen.

Werbung


Nachtrag Chillingo-Verkauf
Kleiner Nachtrag zur gestrigen Meldung über Electronic Arts und Chillingo: Die Entwickler von Angry Birds haben via Twitter vermeldet, dass ihre Arbeit und die Rechte an Angry Birds nicht von dem Verkauf von Chillingo betroffen sind. Danke an alle Hinweise zu dem Thema!

Sign my iPad!
Adobes App Ideas und der Aufruf “Mr. President, sign my iPad” haben Sylvester Cann IV zum wahrscheinlich ersten Inhaber eines digitalen Autogramms von US-Präsident Barack Obama auf einem iPad werden lassen. Der junge Mann hielt Obama sein iPad zum Signieren hin, und der Präsident unterschrieb einfach mit seinem Finger. [via Techcrunch]

MUPromo Switché
Heute gibt es bei MacUpdate das Tool Switché* mit rund 40% Rabatt für nur $4,99. Switché ist ein Tool zum schnellen und einfachen Wechseln zwischen Programmen oder Fenstern. Switché verwendet zur besseren Übersicht CoverFlow.

Steven Jobs, Apple
Derzeit macht das fehlen eines kleinen Buchstaben die Runde in Blogs. Was nämlich auf einer alten Visitenkarte von “His Steveness” auffällt, ist ein “N” – auf alten Karten steht Herr Jobs noch als “Steven Jobs”. Irgendwann entledigte er sich dem “N” und ist uns allen nun als Steve Jobs bekannt. [via MacStories]

Software-Updates
Fehlerbehebungen für die Netzwerk-Petze LittleSnitch, für das Synctool iHub, und für den Bitmap-Editor Acorn. Der Test- und Automations-Browser Fake 1.5 verwaltet ab sofort Gruppen von Aktionen und hat viele kleine Verbesserungen dazu bekommen. Für das Fototool Lyn steht eine neue Betaversion zum Testen zur Verfügung. 

* Affiliate  

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Markus (23. Oktober 2010)

    Der Link zu MacStories funktioniert nicht.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung