MACNOTES

Veröffentlicht am  26.10.10, 10:48 Uhr von  

Microsoft Office für Mac 2011: Ab sofort verfügbar, Outlook nutzt WebKit

Microsoft Office für Mac 2011Microsoft Office für Mac 2011 ist ab heute verfügbar, bei einer Produktdemo wurde nun darauf hingewiesen, dass Outlook für Mac statt dem Word HTML Rendering künftig auf WebKit zurückgreift.

Bisher wurde sowohl in der Mac- als auch in der PC-Version von Outlook auf hauseigene Ressourcen zurück: Word HTML Rendering war das Werkzeug der Wahl. Nun wird die WebKit Rendering Engine genutzt, um HTML-E-Mails wiederzugeben. Außerdem nutzt Outlook 2011 WebKit, um HTML-Mails zu erstellen.

Warum dieser Schritt so erwähnenswert ist? Es ist das erste Mal, dass Microsoft WebKit in einem seiner Produkte einsetzt. Es ist nicht undenkbar, dass dies zukünftig häufiger der Fall sein wird – weg von proprietären Eigenentwicklungen hin zu freien Bibliotheken.

Office für Mac 2011 ist ab heute verfügbar, und wurde vor allem optisch angepasst: Die neue Ribbon-Oberfläche soll die Arbeit mit der Office-Suite einfacher und schneller machen. Außerdem gibt es ein großes Repertoire an Templates, auf die zurückgegriffen werden kann. In Excel 2011 machen die sogenannten Sparklines es einfacher, große Datenmengen in Form von Grafiken zu visualisieren.

Office Mac 2011 gibt es in drei Versionen: Die Home&Business-Version gibt es für 249€ mit einer* sowie für 379€ mit zwei Lizenzen*, Office 2011 Home&Student gibt es mit einer Lizenz für 109€* sowie mit drei Lizenzen für 139€*. Der Unterschied zwischen den beiden Version liegt vor allem bei in Outlook: Die Home&Student Edition wird ohne das Mailprogramm ausgeliefert. Für den akademischen Bereich gibt es direkt bei Microsoft eine Academic-Version, die nur 69€ kostet – hierfür benötigt man eine gültige Universitäts-E-Mail-Adresse. Bei allen Preisen gilt die unverbindliche Preisempfehlung.

*=Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  blubb sagte am 26. Oktober 2010:

    Ihr habt eines vergessen, das anscheinend leider kaum Erwähnung findet: Wie beim Windows Office (www.daswahreoffice.de) gibt es eine Academic-Lizenz für Studenten in Höhe von nur 69€. :)
    http://www.microsoft.com/germany/mac/office-academic

    Antworten 
  •  Bernd sagte am 26. Oktober 2010:

    Das gibt’s aber auch günstiger, wenn man einen Studenten im Haus hat:
    http://www.microsoft.com/student/office/de-de/default.aspx

    Antworten 
  •  @joe0711 sagte am 26. Oktober 2010:

    Microsoft Office für Mac 2011: Ab sofort verfügbar, Outlook nutzt WebKit: http://macnot.es/51199

    Antworten 
  •  David Hellmann sagte am 26. Oktober 2010:

    das ist aber die win version?!

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 26. Oktober 2010:

    RT @Macnotes: Microsoft Office für Mac 2011: Ab sofort verfügbar, Outlook nutzt WebKit http://macnot.es/51199

    Antworten 
  •  kg sagte am 26. Oktober 2010:

    @blubb das hatten wir tatsächlich an dieser Stelle unterschlagen, weil das nur für einen Bruchteil unserer Leser in Frage kommen dürfte. Habe ich allerdings oben nun mal nachgereicht.

    Antworten 
  •  blubb sagte am 26. Oktober 2010:

    @kg Bruchteil? Also meine Hochschule hat allein 38.000 Studenten. Der Prozentsatz, der Apple Computer benutzt, dürfte höher sein als der der ganzen Bevölkerung…aber danke! Haben andere auch etwas von :)

    Antworten 
  •  @punolabuno sagte am 26. Oktober 2010:

    RT @Macnotes: Microsoft Office für Mac 2011: Ab sofort verfügbar, Outlook nutzt WebKit http://macnot.es/51199

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de