News & Rumors: 27. Oktober 2010,

Apple schließt Sicherheitslücke in der iPhone-Notruffunktion mit iOS 4.2 im November

iPhone 4Die gestern entdeckte Sicherheitslücke in der Notruffunktion des iPhone wird im November mit dem Release des iOS 4.2 geschlossen – Apple ist sich dem Problem bewusst und wird es beheben.

Wir konnten die Sicherheitslücke in der Telefonfunktion des iPhone 4 gestern problemlos nachvollziehen: Mittels weniger Tipp-Kombinationen in der Notruffunktion kann man Zugriff auf die Telefonanwendungen des iPhone erhalten, sowie Adressbuch, Voicemail sowie Anrufliste einsehen und auch Personen anrufen, ohne dafür den Sicherheitscode des Geräts zu wissen.


Wired wurde von Apple bezüglich der Lücke kontaktiert: „Wir sind uns des Problems bewusst und werden mit dem iOS 4.2-Update im November einen entsprechenden Bugfix ausliefern.

Ein iOS 4.1.1 wird es demnach offenbar nicht geben.

Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  johannes (27. Oktober 2010)

    Da wird ja iOS 4.2 bald erscheinen!

  •  t2 (27. Oktober 2010)

    „Apple ist sich dem Problem bewusst und wird es beheben.“

    Ja ja – man gewöhnt sich an ALLEM sogar AM Dativ…

  •  myPod (27. Oktober 2010)

    @t2
    Ich mag ja nur ungern klugscheißern, aber in deinem Satz wäre der Akkusativ der richtige Fall, wohingegen im zitierten Ausschnitt der Genitiv gepasst hätte.

    Wenn man schon stänkert, dann bitte richtig ;-)

  •  Gordy (27. Oktober 2010)

    jetzt gehts los :D

    naja…hauptsache apple haut nicht immer software raus die die geräte immer langsamer machen ^^…seit 4.0 kommt da nur noch bullshit…finde ICH ;)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>