News & Rumors: 28. Oktober 2010,

Harvest Moon: Die Tierparade für Wii angekündigt

Harvest Moon: Deine Tierparade
Harvest Moon: Deine Tierparade - Cover Wii

Namco Bandai und Rising Star Games bringen am 19. November Harvest Moon: Die Tierparade für Nintendo Wii in den Handel. Gegenüber anderen Abenteuer aus dem Harvest-Moon-Universum können Spieler erneut virtuelle Landluft erleben.

Harvest Moon: Deine Tierparade kommt am 19. November für Nintendo Wii in den Handel. Im neusten Ableger des Franchise können Spieler sich in der Bauernhofsimulation wieder Feldarbeit und Viehzucht widmen und eine Familie gründen.

Der Baum des Lebens auf Castanet droht auszutrocknen. Tiere verschwinden und der Ernteertrag geht zurück. Um das Gleichgewicht wiederherzustellen, müsst ihr fünf Glocken finden. Hat man die Glocken gefunden, kann man damit den Erntekönig herbeirufen, der die Macht besitzt, den Baum wiederzubeleben und somit das Land zu retten.

Wie schon in anderen Teilen müsst ihr in Harvest Moon: Deine Tierparade erneut einen Bauernhof verwalten, Ackerbau betreiben und euch um die Tierhaltung kümmern. Die Haushaltskasse könnt ihr mit Angeln oder Bergbau aufbessern. Soziale Kontakte sind ebenfalls nicht unwichtig. Nachbarn stehen helfend zur Seite und ihr könnt sogar den Partner fürs Leben finden und den eigenen Hof in der Folge mit eigenen Kindern beleben.

[is-gallery ids=“73288,73289,73290,73291,73292,73293″]



Harvest Moon: Die Tierparade für Wii angekündigt
4,33 (86,67%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Harvest Moon - Deine TierparadeName: Harvest Moon - Deine Tierparade
Hersteller: Bandai Namco Entertainment Germany
Preis: 23,90 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>