News & Rumors: 29. Oktober 2010,

Adobe stellt Flash-zu-HTML5-Tool vor, Konvertierung leicht gemacht

AdobeAdobe hat ein Tool vorgestellt, mit dem sich Flashinhalte auf HTML5 umschreiben lassen. Auf der Adobe MAX 2010-Konferenz präsentierte Entwickler Rik Cabanier eine erste Demo, detailierte Informationen über das Tool selbst oder gar ein mögliches Releasedatum wurden nicht genannt.

Möglicherweise ist der Weg für eine umfangreiche Verbreitung von HTML5-Inhalten nun doch geebnet: Nach dem HTML5 Video Player Widget hat Adobe bei der hauseigenen Adobe MAX 2010 Conference ein Konvertierungstool vorgestellt, das es ermöglicht, Flashinhalte auf HTML5 umzuschreiben. Bisher muss man alle Änderungen manuell vornehmen, künftig soll dies auch automatisiert gehen. Das Ergebnis lässt sich auch in Einzelteile zerlegen, einzelne Elemente der Animation können direkt aus dem Quelltext herauskopiert werden.

Sollte das Erdergebnis so werden, wie es die erste Preview nun verspricht, könnte es einige Entwickler dazu bringen, bereits vorhandene Flash-Inhalte in HTML5-fähigem Format anzubieten, da die Konvertierung denkbar einfach ist. Genauso hilft es aber auch Adobes eigenen Tools: Da Flash die neuen Funktionalitäten unterstützt, gibt es für Entwickler keinen Grund, die Softwarebasis zu wechseln, da sie mit wenigen Klicks auch Nutzer von nicht flashfähigen Geräten mit Inhalten versorgen können.



Adobe stellt Flash-zu-HTML5-Tool vor, Konvertierung leicht gemacht
4,08 (81,6%) 25 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>