MACNOTES

Veröffentlicht am  29.10.10, 0:00 Uhr von  Alexander Trust

Galaxy on Fire 2 für iPhone und iPod touch veröffentlicht

Galaxy on Fire 2Fishlabs hat nach über einem Jahr Entwicklungszeit den Nachfolger zum Weltraum-Abenteuer Galaxy on Fire im App Store veröffentlicht.

Galaxy on Fire, wie auch der zweite Teil, wird von Fishlabs selbst als Weltraum-Shooter mit Handelssimulation beschrieben. Der Vorgänger wurde von Apple als eines der 100 besten Spiele im Jahr 2009 ausgezeichnet.

Galaxy on Fire 2 (Affiliate) verfügt laut Hersteller über eine weitläufige Galaxie mit mehr als 20 Sonnensystemen und 3D-animierten Planeten. Das Spiel verfügt über 100 Raumstationen und mehr als 30 aufrüstbare Raumschiffe. 170 Handelsgüter stehen insgesamt zum Wirtschaften zur Verfügung. Es gibt in GoF 2 sowohl Story- und missionsbasiertes Gameplay, als auch freies Spielen.
[nggallery id=2361]
Die Sprachausgabe im Spiel ist Englisch und die Musik aufwändig komponiert. Fishlabs hat “Freeze” integriert, ein 3D-Screenshot-Tool, mit dem man Bildschirmausschnitte aus jeder beliebigen Perspektive festhalten und auf Facebook hochladen kann. GoF 2 bietet sowohl OpenFeint als auch Game Center Support für Achievements und Leaderboards. Die Spielstände werden online gespeichert. Dies hat laut Fishlabs den Vorteil, dass man auf unterschiedlichen Geräten spielen kann. Die Idee ist, auf dem iPad daheim zu spielen und mit dem iPhone unterwegs.
[nggallery id=2362]
Die Version für iPhone und iPod touch unterstützt das Retina-Display. Aktuell ist Galaxy on Fire 2 zum Einführungspreis von 5,49 Euro im App Store zu haben. Es handelt sich allerdings um eine Hybrid-Version. Die iPad-Variante ist allerdings noch nicht integriert, wird aber in einigen Wochen über ein kostenloses Update ergänzt werden. Diese verfügt außerdem über eine andere Steuerungsmechanik. Der Preis wird zum Erscheinen der iPad-Version auf 7,99 Euro angehoben werden. Zu diesem Zeitpunkt sollen weitere Lokalisierungen in den Sprachen Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch und Chinesisch nachgeliefert werden.
[nggallery id=2363]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  thnn sagte am 29. Oktober 2010:

    Aha, der deutschsprachig Markt ist anscheinend uninteressant ;-(

    Antworten 
  •  Intro sagte am 29. Oktober 2010:

    sieht wirklich klasse aus und für das ipad würde ich mir das game wohl auch zulegen.

    Antworten 
  •  Fishlabs sagte am 29. Oktober 2010:

    Es gibt anscheinend ein Problem mit der deutschen Version, wenn man GOF2 in iTunes lädt. Einfach noch mal auf dem Device laden. Bugfix ist auf dem Weg.

    Antworten 
  •  at sagte am 29. Oktober 2010:

    @Intro: Dann würde ich das Spiel jetzt kaufen. Also es wird in ein paar Wochen das Update geben, dann kann man es auch bedenkenlos auf dem iPad spielen. Nur zur Einführung des Updates soll das Spiel dann noch etwas teurer werden. Ich find es aber besser, wenn Hersteller Hybrid-Apps anbieten anstatt zwei unterschiedliche Apps zu produzieren und doppelt Geld kassieren zu wollen – Leute, die nur ein Device haben haben natürlich dann wegen der teils höheren Preise ein bisschen das Nachsehen.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de