News & Rumors: 30. Oktober 2010,

PC-Version von Call of Duty: Black Ops mit besonderer Zensurmaßnahme via Steam

Call of Duty: Black Ops
Call of Duty: Black Ops - Screenshot

Activision wird für Deutschland einige Zensurmaßnahmen an Call of Duty: Black Ops vornehmen. Dies war schon länger bekannt. Nun wurde aber publik, dass der Weg über die UK- oder US-Variante des Spiels nicht möglich sein wird, zumindest für PC-Spieler, die versuchen, ihr gekauftes Spiel über Steam zu aktivieren.

Die BlackMonkeys haben von Activision-Supportmitarbeiterin Amber Green via Twitter erfahren, dass in Deutschland Call of Duty: Black Ops in der US-amerikanischen Version, sowie derjenigen aus Großbritannien nicht über Steam aktiviert werden kann. Anders schaut es offenbar mit der PEGI-Version aus Österreich aus. Diese werden Spieler durchaus aktivieren können. Grund für diese Zensurmaßnahme sind die strikten Vorgaben der USK. Allerdings ist es immer noch fraglich, wie sich die AT-Version von den übrigen unterscheiden wird.

Dass sich die deutsche Version vieler Gewaltaktionen enthält, haben wir in einem Schnittbericht Anfang des Monats festgehalten. Laut Activision wird jedoch die österreichische PEGI-Variante sich durchaus nochmals von der US- und UK-Variante unterscheiden, dies gab ein Mitarbeiter zumindest gegenüber den Kollegen von joystiq (engl.) zu verstehen. Vielleicht verzichtet diese zwar nicht auf die Gewaltdarstellung, evtl. aber auf die Darstellung der in Deutschland verbotenen Swastikas, respektive Nazi-Symbole.



PC-Version von Call of Duty: Black Ops mit besonderer Zensurmaßnahme via Steam
4 (80%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>