News & Rumors: 1. November 2010,

iPhone: Zeitumstellungsbug trifft Europa, Verschlafen „vorprogrammiert“

iPhone UhrProbleme mit der Zeitumstellung plagen derzeit iPhone-Nutzer in Europa: Der Wechsel von Sommer- aud Normalzeit hinterließ auch unter unseren Lesern seine Spuren und sorgte für zu spät klingelnde Wecker und fehlerhaft agierende Apps.

Mitte Oktober vermeldeten iPhone-Nutzer aus Australien und Neuseeland Probleme mit iPhone-Weckern seit der Zeitumstellung. Während dort die Wecker zu früh weckten, war die Lage in Europa genau anders herum: wiederkehrend eingestellte Wecker weckten eine Stunde zu spät. Nachdem dieser Fehler in Australien bereits auftauchte, wurde von vielen erhofft, dass Apple einen Bugfix in Form eines iOS 4.1.1-Updates veröffentlicht. Dies wird aber voraussichtlich nicht kommen, so wird der Bug frühestens mit dem iOS 4.2 behoben.

Werbung

Einzige Lösung, um die falsch klingelden Wecker wieder auf die richtige Zeit zu bekommen ist derzeit, diese um eine Stunde zurückzustellen – neu einrichten hilft leider nicht immer. Neben den Weckerproblemen berichtete uns Alexander, dass auch die Erinnerungsfunktion des Kalenders einen Schaden davon getragen hat: Bei einer Erinnerungseinstellung für eine Stunde früher legt der Alarm eine weitere Stunde früher los. Nachvollziehen konnten wir das nicht, möglicherweise betrifft dies nur bereits vor der Zeitumstellung aktivierte Kalendereinträge.

In einer Woche, am 7. November, wird die „Daylight Saving Time“ auch in den USA zuendegehen und die Uhren werden auf Normalzeit umgestellt. Es bleibt zu hoffen, dass Apple bis dahin das Update 4.2 bereitstellen wird – ansonsten werden auch dort sicher einige iPhone-Nutzer verschlafen.

Wer erst morgen in die neue Woche geht und sich regelmäßig von seinem iPhone wecken lässt, der sollte vorher überprüfen, ob der Wecker wirklich richtig geht – oder sicherheitshalber noch eine zweiten anschalten.

Zuletzt kommentiert



 9 Kommentar(e) bisher

  •  XPert (1. November 2010)

    Also wenn nicht mal so etwas klappt.. Oh Mann..

  •  scraPPPer (1. November 2010)

    Ihr habt drei Fehler in diesem verhältnismäßig kurzen Artikel. Viel mehr Ursache wird der Weckerbug auch nicht haben.

  •  Matthias (1. November 2010)

    Ich habe gerade mal einen neuen Wecker eingerichtet und der hat eine Minute später zur korrekten Zeit geweckt…

  •  kg (1. November 2010)

    @Matthias es geht um bereits vorhandene Wecker, und in dem Zusammenhang auch nur um Wecker mit Wiederholungsfunktion.

  •  stadtkind (1. November 2010)

    Und ich dachte heute morgen, ich spinne …

  •  Sascha (2. November 2010)

    Hatte keine Probleme.

  •  Gordy (2. November 2010)

    Da hat Apple doch seine Finger im Spiel…Die zwingen uns doch nur auf iOS 4.2 umzusteigen um jailbreaks zu unterbinden.
    In den alten iOS hatte ich das Problem nie…also warum sollte Apple eine Funktion die schon Jahre funktioniert umprogrammieren wenn nicht um nen Fehler einzubauen ??

  •  Tom (2. November 2010)

    Also was Apple macht ist unmöglich. die wussten was passiert, aber keine Warnung gegeben. Also bin nur neugirig ob die mir mein Flugticket zahlen. Ich war am WE weg, musste heute um 7 uhr Flug schafen und??? Um 7 uhr war gerade vor der Türen..habe nicht gemerkt, dass mein IPhon eine Stunde später geklingelt hat.. Dieses Spass hat mich 250 Euro gekostet.. Klar Apple übernimmt keine Verantwortung, wozu so wie so mehrheit Kunden erlauben sich keine Krtik an Apple..Apple grenzlos blind. Ab heute Nehme ich klaisches Wecker ins Kofer..

  •  Serdar (4. November 2010)

    Hi Bro,

    Ist das dein Problem mit dem Wecker?

    Öptüm,
    Haydar


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>