MACNOTES

Veröffentlicht am  3.11.10, 11:01 Uhr von  

MacBook Air: Kernel Panics und defekte Logic Boards plagen Neubesitzer

MacBook AirErste Besitzer eines neuen MacBook Air berichten von Problemen mit Kernel Panics, Displayproblemen sowie fehlerhaften Logic Boards. Gerade einmal zwei Wochen ist das Gerät nun verfügbar, die Probleme treten teils gehäuft auf.

Sowohl 11″- als auch 13″-Modell des MacBook Air sind von diversen Problemen betroffen. Ein Apple-Support-Thread befasst sich mit flackernden und einfrierenden Rechnern, sowie vertikalen Linien und fehlerhafter Farbdarstellung. Ein Beispiel für das Flackern und den anschließenden Komplettausfall des Geräts könnt ihr in diesem Video sehen.

Dieses Problem sollte mit dem MacBook Air Software Update 2010 behoben werden, offenbar hat dies noch nicht ganz geklappt. Serenity Caldwell von Macworld wandte sich Problemen wie Farbdefekten an einen Apple Genius, der vermutete, dass das Logic Board einen Schaden hat.

Neben Grafikproblemen plagen das MacBook Air unter anderem auch Kernal Panics. CultOfMac berichtet von mehreren Ereignissen allein bei den redaktionseigenen Geräten.

[singlepic id=10411 w=435]

Die Kernel Panics hängen offenbar mit dem “Instant On”-Feature des MacBook Air zusammen, da die Systemabstürze nur beim Aufwecken aus dem Schlafmodus zu beobachten waren.

Bei den beiden von uns getesteten Geräten (ausführlicher haben wir uns mit dem MacBook Air 11,6″ 1,6Ghz beschäftigt) konnten wir keinerlei Probleme feststellen.

Update: Auch beim admartinator ist nun ein Fall vermeldet worden. Danke für den Hinweis!

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 11 Kommentar(e) bisher

  •  Jim Panse sagte am 3. November 2010:

    Ohje, müsst Ihr dieses Einzelschicksal auch noch als News breittreten? Ein Käufer unter Tausenden hat ein Problem, dass er nicht ein Mal reproduzieren kann, so what? Waynes? Gerät ist defekt, einfach auf Garantie tauschen und gut ist.

    Antworten 
  •  kg sagte am 3. November 2010:

    @Jim 1. ist es kein Einzelschicksal, wenn es einer Person bei mehreren Geräten passiert. 2. ist die Verbreitung des neuen MBA bisher noch nicht extrem hoch, und es wird zukünftig mit hoher Wahrscheinlichkeit noch mehr Betroffene geben. 3. Gab es solche Probleme vor rund zwei Jahren mit fehlerhaften GeForce 8600M-Grafikchips, u.a. im MacBook Pro, die auch erst nach und nach zu Tage kamen und letzendlich dazu führten, dass NVIDIA eine Sammelklage ins Haus gekriegt hat, die ihnen später teuer zu stehen kam.

    Antworten 
  •  5levin sagte am 3. November 2010:

    sehe es wie Jim, das sind Einzelschicksale nur weil es Apple ist wird wieder darüber berichtet, einfach tauschen und gut ist!

    Antworten 
  •  @ppati000 sagte am 3. November 2010:

    RT @Macnotes: MacBook Air: Kernel Panics und defekte Logic Board plagen Neubesitzer http://macnot.es/51761

    Antworten 
  •  Jim Panse sagte am 3. November 2010:

    @kg: Das mag ja sein, aber es ist auch viel zu früh aus einer Mücke einen Elefanten zu machen. Von einer guten Berichterstattung erwarte ich etwas mehr als nur News von MacNews reisserisch zu übernehmen und einfach nachzuplappern. Wo sind den die “vielen” Kunden mit dem Problem? Würden alle Kunden das Problem haben, dann wären die News nachvollziehbar, aber so wie es jetzt aussieht, ist es nur dieser eine Mann, oder?

    Antworten 
  •  harald sagte am 3. November 2010:

    ich seh das ähnlich wie jim. im übrigen wir’s langsam langweilig: bis jetzt war es noch jedes mal so, dass kurz nach erscheinen eines neuen apple produkts leute “angebliche” “massive” probleme mit der hardware haben. komischerweise kommt letztendlich nie etwas bei raus, wenn man das thema weiterverfolgt.

    Antworten 
  •  kg sagte am 3. November 2010:

    @Jim wenn du dir den Link zum ersten Apple-Supportforumseintrag anguckst, ist es weit mehr als einer.

    @harald siehe NVIDIA 9600M.

    Antworten 
  •  XPert sagte am 3. November 2010:

    Bei den paar MBAs, die es bisher zum Kunden geschafft haben sind schon 10 Geräte mit Problemen nicht unbedingt unbedeutend..

    Antworten 
  •  ad sagte am 3. November 2010:

    Habe hier auch noch einen Fall beschrieben:
    http://www.admartinator.de/2010/11/02/na-toll-grafikprobleme-beim-macbook-air/

    Antworten 
  •  @joe0711 sagte am 3. November 2010:

    MacBook Air: Kernel Panics und defekte Logic Boards plagen Neubesitzer: http://macnot.es/51761

    Antworten 
  •  Tenzing Norgay sagte am 3. November 2010:

    Ich kann mir genau vorstellen, was die vorher mit ihren MBA’s gemacht haben. Das Bildschirmflackern kenn ich von meinem Mmini, wenn bei Grafiklastigen 3D-Anwendungen die CPU-Temperatur ansteigt.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de