News & Rumors: 4. November 2010,

Artillery Brigade für iPhone und iPod touch im November

Artillery Brigade
Artillery Brigade - Screenshot

BulkyPix hat eine Vereinbarung mit Entwickler Revo Solutions unterzeichnet. Der Publisher aus Frankreich bringt Mitte November den Militär-Shooter Artillery Brigade für iPhone und iPod touch in den App Store.

Revo Solutions haben im App Store bereits mit F.A.S.T. und Skies of Glory zwei Flugsimulationen mit 3D-Grafik veröffentlicht. BulkyPix verlegt nun mit Artillery Brigade einen Shooter im Zweiter-Weltkrieg-Szenario, den Revo Solutions entwickeln. Als Spieler wird man sich Gegnern auf dem Land, zur See und in der Luft ausgesetzt sehen. Der Hersteller verspricht, die Konflikte des Weltkriegs authentisch einfangen zu wollen.

Die Spielumgebung wandelt sich jederzeit und der Spieler sieht sich immer wieder neuen Angriffswellen ausgesetzt. Es wird möglich sein, sich volle 360 Grad bewegen zu können. Die Gegner, die sich einem in den Weg stellen und ihre Manöver werden sukzessive anspruchsvoller und zudem zahlreicher. Das Spiel wird Game-Center-Support bieten, und optionale für die Steuerung auch vom Gyroskop und dem Accelerometer Gebrauch machen.

6 unterschiedliche Spielumgebungen gibt es, in denen sowohl Tag- wie auch Nachtmissionen stattfinden werden. Drei unterschiedliche Klassen von Waffen kommen zum Einsatz (Maschinengewehre, AA-Waffen und Raketenwerfer). Den Wiederspielwert will man dadurch erhöhen, dass man beim Erfüllen der Kampagne jeweils einen Survival-Modus für Selbige freispielt. Screenshots und ein Video möchte der Hersteller noch in dieser Woche präsentieren.



Artillery Brigade für iPhone und iPod touch im November
3,65 (72,94%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>