MACNOTES

Veröffentlicht am  4.11.10, 10:36 Uhr von  

Supportdokument zum Zeitumstellungsbug, iOS 4.2 nicht bis zum Wochenende verfügbar?

iPhone UhrDer Zeitumstellungsbug der Wecker-App hat gute Chancen darauf, auch in den USA viele Nutzer zu betreffen. Aus dem Grund hat Apple ein Supportdokument veröffentlicht, wie falsche Weckzeiten vermieden werden können. Zudem gibt es erste Hinweise darauf, dass iOS 4.2 nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Anfang Oktober merkten es die Australier sowie Neuseeländer als erste, dass mit der Zeitumstellung Probleme mit auf Wiederholung gesetzten Weckern entstehen. Am vergangenen Wochenende dann traf es auch Europa, zahlreiche Wecker weckten zu spät. Um am kommenden Wochenende solche Schwierigkeiten zumindest in den USA einzudämmen, wurde von Apple ein Supportdokument veröffentlicht, wie man den Daylight Saving Time-Bug umgehen kann. Der Trick: Vor der Zeitumstellung die Wiederholungsfunktion deaktivieren und nach Umstellung auf Normalzeit am 7. November wieder aktivieren.

Dass Apple überhaupt ein solches Dokument veröffentlicht, verwundert: Bisher wurde davon ausgegangen, dass iOS 4.2 mit dem Bugfix noch vor der Zeitumstellung veröffentlicht wird, eine Golden Master wurde bereits veröffentlicht. Ob sie nun vor dem Wochenende noch kommt, bleibt abzuwarten. Zumindest in Sachen Game Center weisen so langsam einige Zeichen darauf hin, dass der Release kurz bevor steht: Erste Apps mit Game Center-Unterstützung für iPad wurden bereits für den App Store zugelassen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher

  •  @tate251 sagte am 4. November 2010:

    RT @Macnotes: Supportdokument zum Zeitumstellungsbug, iOS 4.2 nicht bis zum Wochenende verfügbar? http://macnot.es/51850

    Antworten 
  •  robbeh sagte am 4. November 2010:

    Dass es ab dem 7. November keine Probleme mehr geben wird, bedeutet wohl aber nicht, dass iOS 4.2 raus kommt, sondern dass die Wecker-App in der amerikanischen Zeitzone hängt. Mit der dortigen Umstellung an diesem Wochenende kommt dann alles wieder ins Lot.

    Antworten 
  •  @DEmmerich sagte am 4. November 2010:

    RT @Macnotes: Supportdokument zum Zeitumstellungsbug, iOS 4.2 nicht bis zum Wochenende verfügbar? http://macnot.es/51850 #fb

    Antworten 
  •  @joe0711 sagte am 4. November 2010:

    Supportdokument zum Zeitumstellungsbug, iOS 4.2 nicht bis zum Wochenende verfügbar?: http://macnot.es/51850

    Antworten 
  •  Stefan sagte am 4. November 2010:

    @robbeh: Oh, ja, das klingt logisch. Obwohl’s dann ja für die Amis eigentlich keines Supportdokumentes mehr bedürfte… Anyway – sollte die Wecker-App intern bezüglich der DST- Umstellung tatsächlich nicht an der Uhr kleben, sondern der Umstellungszeitpunkt hart verdrahtet sein (und zudem noch die Hartverdrahtung nur amerikanische Termine berücksichtigen), wär’ das schon ein Brüller – das bekämen wir in unser agilen Entwicklungsabteilung nicht lustiger hin :-)))

    Wohl dem, der noch sowas Rückständiges wie einen Radiowecker im Schlafzimmer hat :-)))))

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 4. November 2010:

    RT @Macnotes: Supportdokument zum Zeitumstellungsbug, iOS 4.2 nicht bis zum Wochenende verfügbar? http://macnot.es/51850

    Antworten 
  •  Niklas sagte am 5. November 2010:

    Problemlösung:
    Uhrzeit im Menü: Einstellungen – Allgemein – Datum & Uhrzeit das feld zur automatischen Aktualisieruzng der Uhrzeit deaktivieren und dann die bereits konfigurierten Weckzeiten löschen und neu einstellen. und dann kliungelt der wecker wie er sollte zur eingestellten zeit und nicht mehr eine stunde zu spät.
    ich hoffe ich konnte euch helfen.
    =)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Wecker-Bug revisited: iPhone-Weckfunktion verschläft 2011 am 3. Januar 2011
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de