: 5. November 2010,

Mac Pro: Neue Server-Konfiguration erhältlich

Mac ProApple hat vor wenigen Stunden noch bekanntgegeben, dass die Xserve-Serie eingestellt wird, gibt es nun im gleichen Atemzug eine neue Server-Konfiguration für den Mac Pro.

Nachdem der Xserve zum Ende Januar eingestellt wird, gibt es neben den bisherigen Konfigurationen namens „Quad-Core*„, „8-Core*“ und „12-Core*“ nun eine spezielle Server-Ausführung*. Diese besteht in der Basis für $2.999 aus einem 2,8GHz Quad-Core Intel Core Nehalem und ist aufstockbar mit bis zu zwei Intel-Xeon-Prozessoren (Nehalem) mit 2,93GHz und jeweils sechs Kernen.

Werbung

Der RAM besteht in der Grundversion aus 2x4GB Riegeln und ist wie gewohnt ausbaubar auf bis zu 32GB. Auch die restlichen Konfigurationsmöglichkeiten sind identisch geblieben, bis zu vier Festplatten (maximal jeweils eine 512GB SSD oder eine herkömmliche Festplatte mit bis zu 2TB) sind nutzbar und auch die RAID-Karte sowie die Fibre Channel Card sind verfügbar. Wer möchte, kann sich auch in die neue Server-Konfiguration maximal zwei optische Laufwerke einbauen lassen.

Bislang taucht die Konfiguration nur im amerikanischen Apple Online Store auf, aber in Kürze sollte auch das deutsche Pendant die neue Variante führen.

*Affiliate

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>