News & Rumors: 5. November 2010,

Update für iPhoto 9.1 erschienen

iLife 11Apple stellt ab sofort das 177MB große Update für iPhoto 9.1 zur Verfügung. Dies ist bereits das zweite Update innerhalb der ersten zwei Wochen.

Kurz nach der Veröffentlichung Ende Oktober im Rahmen des „Back to the Mac„-Events hatte Apple mit dem Update auf 9.0.1 Abhilfe bei möglichen Datenverlusten von iLife 09 auf iLife 11 geschaffen. Das nun veröffentlichte Update auf iPhoto 9.1 bietet erneut die Möglichkeit, einen Kalendar zusammenzustellen und anschließend online bei Apple zu bestellen. Außerdem wurden Probleme in Verbindung mit Flickr und MobileMe behoben, die das korrekte Importieren von Bildern und Videos betreffen. Zusätzlich beinhaltet das Update neue Kartenmotive.

Das Update wird allen Nutzern empfohlen und setzt Mac OS X 10.6.3 voraus.

Update für iPhoto 9.1 erschienen
3,78 (75,56%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  Wolfgang (5. November 2010)

    Beim MB pro sind’s 186,5 MB, nicht 177. Und erstaunlicherweise geht beim Update nichts verloren und das Programm funktioniert noch.

  •  brian (5. November 2010)

    wäre auch schlimm wenn fotos verloren gehen würden, oder?!!!!

  •  flo (5. November 2010)

    haha, ja oder wenn sie erst eine stunde später auf dem bildschirm erscheinen – scheiß iphone bug!

  •  kris76 (8. November 2010)

    Leider fehlt immer noch ein wirklicher Vollbildmodus, also der untere Balken ist immer noch da, wenn man auf Vollbild stellt! Solange das so ist, werde ich weiterhin die alte Version benützen. Denn wo kein wirklicher Vollbild, auch keine wirkliche Neuerung:-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>