News & Rumors: 8. November 2010,

Booster Pack Starstrike Blast noch im November für Yu-Gi-Oh! Trading Card Game

Yu-Gi-Oh! TCG
Yu-Gi-Oh! TCG

Mit dem neuen Booster Pack Starstrike Blast will Konami sein millionenfach verkauftes Yu-Gi-Oh! Trading Card Game erweitern. Mächige Synchromonster können ebenso für neue Strategien genutzt werden, wie ein neues Monarchen-Deck.

Starstrike Blast soll sowohl erfahrenen Spielern als auch Neueinsteigern die Möglichkeit bieten, schlagkräftige Synchromonster im Kampf einzusetzen. Diese lassen sich mit jedem beliebigen Deck kombinieren und für neue Kampf-Strategien nutzen. Starstrike Blast beinhaltet sowohl das Synchromonster „Sternschnuppen-Drache“ als auch den „Roter Nova Drachen“. Das erste Synchromonster, der „Formelsynchron“, ist im neuen Karten-Deck ebenfalls integriert. Neben neuen Karten für Schwarzflügel Monster, Watt Monster und Naturia Decks, werden auch neue Karakuri Monster mit dem neuen Karten-Set eingeführt. Mit der neuen Zauberkarte „Stimmen“ Yuseis lassen sich die Synchromonster beschwören.

Konamis neues Karten-Deck Starstrike Blast enthält 48 Common Karten, 20 Rare Karten, 14 Super Rare Karten, 10 Ultra Rare Karten und 8 Secret Rare Karten. Es soll am 11. November den Weg in den Handel finden.



Booster Pack Starstrike Blast noch im November für Yu-Gi-Oh! Trading Card Game
3,7 (73,91%) 23 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen Apple möchte seinen Marktanteil in Indien ausbauen und wird ab April die Produktion des iPhone SE teils auf den Subkontinent verlagern. Der Konzern er...
Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen Die Übernahme von Ron Howards Imagine Entertainment durch Apple ist vom Tisch. Wie die Financial Times berichtet, ist Apple aber im Gespräch mit weite...
Apple weiterhin meist bewundertste Firma der Welt Apple wird noch immer am meisten bewundert. Das ergab die neueste Erhebung des Wirtschaftsmagazins Fortune. Apple hält die Krone schon recht lange. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>