: 9. November 2010,

Beautiful Modeler: Experimentelles 3D-Design am iPad

iPadDie Revolution der Eingabegeräte geht weiter: zum Modellieren und Betrachten von 3D-Modellen ist mit dem „Beautiful Modeler“ ein experimentelles Tool für das iPad erstellt worden, welches das Apple-Tablet als Multitouch-Interface verwendet. Der eigentliche Modellierungsvorgang läuft auf einem Rechner ab. Eine App gibt es noch nicht, aber die Sourcen und einen sehr „Minority Report“-artigen Preview.

Die Idee: man erstellt virtuelle 3D-Modelle mit Hilfe des iPads. Letzteres fungiert als Multitouch-Interface, auf dem man mit mehreren Fingern am Modell arbeiten, das Modell bewegen, drehen etc. kann, zusätzlich dient das Accelerometer als weiteres Steuerungstool, mit dem ein sehr freies Arbeiten am virtuellen Objekt möglich wird. Was in Worten etwas schwer zu beschreiben ist, wird im Video schnell klar.

Mit dem Modeler lassen sich 3D-Modelle erzeugen, die anschließend gespeichert und mit einem 3D-Printer ausgegeben werden können. Bisher ist nur der Quellcode des Projekts freigegeben, die Idee dahinter dürfte für experimentelle Anwendungen, Rapid Prototyping und die „Fabber“-Szene jedoch durchaus von Interesse sein.



Beautiful Modeler: Experimentelles 3D-Design am iPad
3,75 (75%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

YEPO 737S kaufen – Daten und Preise YEPO 737S ist eines der günstigsten Low-Budget-Laptops überhaupt – gerade noch weniger als 200 Euro möchten Online-Händler wie GearBest oder Banggood ...
iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Thomas Jung (5. Mai 2012)

    Mit Artist3D kann man direkt 3D-Modelle auf dem iPad erstellen.
    Artist3D nutzt dabei insbesondere die Multitouch-Fähigkeiten des iPad.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>