News & Rumors: 11. November 2010,

Hands-on: Modern Combat: Domination für die PlayStation 3

Modern Combat: Domination
Modern Combat: Domination - Screenshot

Gameloft wagt sich auf neues Terrain: Nach diversen Mobilplattformen haben die Franzosen nun das PlayStation Network auf dem Radar. Ersten Gehversuchen mit PSP Minis folgen nun große Spiele für die PlayStation 3. Gänzlich unbekannt sind die Titel für iPhone-Spieler jedoch nicht – einer der ersten Titel wird der Taktik-Shooter Modern Combat: Domination sein, den wir uns in Berlin näher angesehen haben.

Mit Modern Combat: Domination schickt Gameloft sich an, einen Shooter für kleines Geld auf die PlayStation 3 zu bringen, der sich ganz allgemein mit dem Dauerbrenner Counter Strike vergleichen lässt. Der Großteil des Spiels findet online statt, obgleich die Möglichkeit besteht, gegen Bots anzutreten. Das allerdings ist eher etwas zum Üben und Kennenlernen der Maps, denn ihr pflegt so zwei Profile: eines für den Offline-Modus und eins für Online-Kämpfe.

Keine Experimente

Für das Shooter-Debüt lässt sich Gameloft nicht auf Experimente ein. Es gibt sechs Spielmodi, darunter Deathmatch, Team-Deathmatch und Capture-the-Flag, die auf 5 Maps ausgetragen werden können. Ihr kämpft mit insgesamt 13 Waffen, die sich durch Upgrades auf über 50 Kombinationen aufrüsten lassen.

Egal, ob online oder offline, ihr könnt mit bis zu 15 Spielern aufeinander losgehen. Im Deathmatch sind mindestens 4 erforderlich, die sich in Einerschritten erhöhen lassen. Bei den Team-basierten Modi können Teams mit einer jeweils geraden Anzahl von Spielern gegeneinander antreten, maximal 8 gegen 8.

[is-gallery ids=“73935,73936,73937,73938″]

Ränge aufsteigen

Für eure Errungenschaften auf dem Schlachtfeld erhaltet ihr neben dem Geld, das ihr in den Kauf neuer Waffen und Rüstung investieren könnt, Erfahrungspunkte. Mit ihnen könnt ihr bis zu 72 Ränge aufsteigen – doch Obacht, der Offline-Modus ist vom Online-Modus getrennt. Wer also offline Ränge sammelt, hat für das Online-Spiel nichts gekonnt.

Erster Eindruck und Release-Termin

Modern Combat: Domination soll noch kurz vor Weihnachten dieses Jahres erscheinen. Aufgrund des Genres ist damit zu rechnen, dass der Titel keine Jugendfreigabe erhält. Wer sich den Shooter im PlayStation Network kaufen möchte, sollte ca. 1 GB Speicher auf der Festplatte einplanen. Das Spiel läuft, wie die meisten PS3-Titel, auf der HD-Auflösung 720p.

Obwohl der Release noch über einen Monat in der Zukunft liegt, machte die gezeigte Beta-Version bereits einen sehr guten Eindruck. Die Framerate war weitgehend stabil und die Maps wirken gut durchdacht. Auf verschiedenen Örtlichkeiten angesiedelt, sind die Karten abwechslungsreich und bieten jede Menge Verstecke für taktische Duelle. Eine Grafik-Granate ist Modern Combat: Domination vielleicht nicht unbedingt, aber die Optik ist weit davon entfernt, als altbacken zu gelten.

Der Preis steht indes noch nicht sicher fest, aber aufgrund der Gameloft-Philosophie und der anderen Spiele im PSN ist ein Preis um die 10 Euro oder mehr nicht unrealistisch.



Hands-on: Modern Combat: Domination für die PlayStation 3
3,86 (77,14%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>